Schlagwort-Archive: Walnüsse

Paprika-Walnuss-Dip mit scharfer Note

Paprika-Walnuss-Dip mit scharfer Note
Backblech mit Backpapier belegen!

Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen!

2-3 Paprika, waschen, entkernen und vierteln und
mit 1-2 EL Olivenöl und etwas Salz in einer Schüssel marinieren
Paprikaviertel dann auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen (siehe Foto) und in den vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. backen,
Paprika drinnen lassen
und
100 g Walnüsse mit auf´s Backpapier legen und weitere 10 Min. knusprig fertigbacken.

100 g Olivenöl in den Mixtopf geben
1 Knoblauchzehe (geht auch ohne)
1 getrocknete Chilli, entkernt
40-50 g Tomatenmark
1 TL Ahornsirup
1/2 TL Salz
Gebackene Paprika und Walnüsse zugeben  ca. 40 Sek./Stufe 10 pürieren

Tipp: Zum Gemüse oder Chips dippen, schmeckt auch lecker als Nudelsauce.

Leinsamen-Bratlinge mit Kartoffel-Spargel-Salat

Leinsamen-Bratlinge mit Kartoffel-Spargel-Salat

Kartoffel-Spargel-Salat:
100 g rote Zwiebel, halbiert in den Mixtopf      3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
mit dem Spatel nach unten schieben!
10 g Olivenöl oder Rapsöl                     4 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten
400 g Wasser zugeben
2 TL Gemüsepaste (Brühwürfel selbstgemacht)
Gareinsatz einsetzen!
500 g Kartoffeln, festkochend, 1/2 cm dicke Scheiben schneiden
in Gareinsatz einwiegen!             15 Min./Varoma/Stufe 1 vor garen
In der Zwischenzeit:
ca. 300 g grünen Spargel, waschen, untere Enden wegschneiden,
in mundgerechten Stücken in den Varoma geben.
Nach Ablauf der Zeit den Varomabehälter mit Spargel aufsetzen und weitere 8 Min./Varoma/Stufe 1 fertig  garen.
Kartoffeln mithilfe des Spatels herausnehmen und mit dem gegarten Spargel zusammen in eine Schüssel füllen.

Salatsauce:
restliche Garflüssigkeit im Mixtopf lassen
30 g Weißweinessig
1 1/2 TL Dionsenf
etwas Kräutersalz
Pfeffer, frisch gemahlen
1/2 Bund frische Petersilie                                   6 Sek./Stufe 6 pürieren

Marinade über die Kartoffel-Spargel-Masse leeren und vorsichtig untermischen, kurz einziehen lassen, dann
ca. 30 g Olivenöl untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken,
abkühlen lassen.

Leinsamen-Bratlinge:
60 g Leinsamen
100 g Haferflocken in den Mixtopf geben
300 g Wasser dazu                                                 5 Min. quellen lassen!
100 g Karotten, in Stücken zugeben
50 g Walnüsse
2 Frühlingszwiebeln, in Röllchen oder 1 rote Zwiebel, halbiert
1/2 Bund Petersilie
5 Prisen Pfeffer
1 TL Paprika, edelsüß
2 TL Kräutersalz
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 TL Kurkuma                                            3 Sek./Stufe 8 zerkleinern

 

 

Etwas Ghee oder Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen,
Masse in Bratlingsgröße in die Pfanne geben und andrücken, knusprig braun braten, bei mittlerer Hitze.

Leinsamen-Bratlinge zusammen mit Kartoffel-Spargelsalat servieren,
nach Geschmack mit Radieschenscheiben und Petersilie dekorieren.

Saftiges Früchtebrot

Saftiges Früchtebrot – aktualisiert

100 g getrocknete Pflaumen
100 g getrocknete Feigen, Strünke entfernen
100 g getrocknete Marillen
100 g getrocknete Cranberrys in den Mixtopf
400 g Wasser zugeben                 6 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 erhitzen

In Schüssel umfüllen und 15 Min. abgedeckt quellen lassen!

Gareinsatz in eine Schüssel stellen und getrocknete Früchte darin absieben und Flüssigkeit dabei auffangen!

Mixtopf braucht nicht ausgewaschen zu werden!
100 g lauwarmes Wasser in den Mixtopf geben
25 g Germ, frisch oder 9 g Trockengerm  20 Sek./Stufe 2-3 vermischen
10 Min. im Mixtopf abgedeckt gehen lassen!

300 g Dinkelmehl (700-er) in den Mixtopf zum Vorteig geben
1 TL Zimt
1 TL Ingwerpulver
1/2 TL Salz
20 g Kokosöl
2 EL Ahornsirup
eingeweichte Trockenfrüchte und nur
100 g Flüssigkeit von Trockenfrüchten*           1.30 Min./Knetstufe
Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben und weiter kneten

* Restl. Flüssigkeit wird nicht benötigt!

 

Im Mixtopf abgedeckt ca. 45 Min.  gehen lassen!

250 g Walnüsse, ganz, zum Teig geben                       1 Min./Knetstufe

Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen!

2 kleine Kastenformen oder 1 große Kastenform mit Backpapier auskleiden, mit Kokosöl ausreiben, dann mit dem Teig befüllen.
Dann Backformen mittig auf ein Gitter in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 45-50 Min. (bei 2 kleinen Formen) backen, bei einer großen Brotbackform dementsprechend länger.

Aus der Form nehmen und vor dem Anschneiden auf einem Gitter auskühlen lassen!

Wirsing-Wickel mit Reis-Nuss-Füllung (vegetarisch)

Wirsing-Wickel mit Reis-Nuss-Füllung (vegetarisch)
Füllung:
100 g Walnüsse in den Mixtopf
30 g Parmesan
1 Knoblauchzehe
2-3 Stängel Petersilie                                              4 Sek./Stufe 9
umfüllen!

Reis für Füllung:
1 Zwiebel (ca. 50 g)
1 Knoblauchzehe                                                    3 Sek./Stufe 5
mit dem Spatel nach unten schieben!
10 g Sonnenblumenöl oder Rapsöl         3 Min./120°C/Stufe 1
Gareinsatz einsetzen!
1200 g Wasser in den Mixtopf (beim TM31 nur 1000g)
2-3 TL Gemüsepaste (Brühwürfel)
250 g Langkornreis, z. B. Parboiled             kurz mit Stufe 3-4 befeuchten, dann                               20 Min./Varoma/Stufe 2
In der Zwischenzeit ca. 8 Wirsingblätter waschen, dicken Strunk wegschneiden und im Varoma verteilen, Deckel schließen.
In den letzten 8 Min. Varomabehälter mit Wirsing aufsetzen, blanchieren, zwischendurch evtl. wenden nach abgelaufener Zeit sofort mit kaltem Wasser abbrausen und trockentupfen oder in Salatschleuder trocken schleudern.
Geht auch im Kochtopf 3-4 Min. in heißem Salzwasser blanchieren.

Walnuss-Parmesan-Füllung im Gareinsatz mit einer Gabel unterheben und mit ca. 1 TL Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
DSC_1420
Blätter auf der Arbeitsplatte ausbreiten,
Reis-Mischung auf den Kohlblättern verteilen, Blätter seitlich einschlagen und zu Rouladen aufrollen und mit Küchengarn oder Zahnstochern fixieren.
DSC_1422DSC_1423DSC_1424

 

DSC_1425

Rouladen im Varoma verteilen und Deckel schließen.

Garflüssigkeit im Mixtopf lassen.

Varoma aufsetzen, weitere ca. 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen

Sauce:
Garflüssigkeit auf 400-500 g reduzieren
40-50 g Cashewkerne zugeben
1/2 Bund Schnittlauch oder Petersilie
(evtl. wenn vorhanden 2-3 EL restliche Reis-Mischung dazu)
2-3 TL Gemüsepaste
Pfeffer
Muskat                                                       1 Min./Stufe 10 mixen
8-10 Schnittlauchhalme dazu     10 Sek./Stufe 10 zerkleinern
abschmecken und gleich mit den Rouladen servieren.
Mit Walnüssen bestreuen und Schnittlauch dekorieren.

DSC_1429

 

 

 

 

Bärlauchpesto

DSC_0595

Bärlauchpesto

120 g Bärlauch oder (Bärlauch mit Petersilie mischen, dann ist es nicht so scharf) waschen, gut trocknen in den Mixtopf

80 g Parmesan in Stücken
80 g Walnüsse
etwas Salz                        10 Sek./Stufe 7
200 g Rapsöl                   20 Sek./Stufe 4

Tipp:
Statt der Walnüsse kann man auch geröstete Pinienkerne verwenden.

Walnuss-Paprika-Aufstrich

DSC_0311

Walnuss-Paprika-Aufstrich

150 g Walnüsse
1-2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie                        Stufe 7 zerkleinern
1 rote Paprika in Stücken dazu                     Stufe 6-7
evtl. mit Spatel nach unten schieben und nochmals zerkleinern!
Rühraufsatz einsetzen!
Kräutersalz
Paprikapulver edelsüss                  Stufe 3 verrühren

Tipp: Mit Petersilie, Paprikastücken und Walnüssen garnieren.

Homepage | Technik | Funktionalität | Rezepte | Erlebniskochen | Aktionen/News | Bücher | Kochtreff | Tag der offenen Tür | Über mich/Impressum | Kontakt | Generelle Seitenstruktur