Schlagwort-Archive: Topfen (20%)

Topfen-Marillenknödel mit Mango-Apfel-Mus


Topfen-Marillenknödel mit Mango-Apfel-Mus

70 g Weizengrieß in den Mixtopf geben
30 g Semmelbrot, in Stücken oder Brösel  ca. 30 Sek./Stufe 10 fein mahlen

umfüllen!

70 g Butter, in Stücken in den Mixtopf            3 Min./40°/Stufe 1 schmelzen
250 g Topfen (20%), entweder über Nacht im Sieb gut abtopfen lassen oder mit einer Küchenrolle einwickeln und etwas ausdrücken,
dann erst in den Mixtopf geben
1 Ei                                                                       ca. 1 Min./Stufe 3.5 verrühren etwas abgeriebene Zitronenschale
oder ½ TL Zitronenpaste, dann kein Salz
Prise Salz
1 TL Rum oder Aroma
1 TL Vanillezucker
gemahlene Grieß-Brösel-Mischung dazugeben
40 g griffiges Mehl                                                 2 Min./Stufe 3.5 verrühren

umfüllen und mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen!

Mixtopf spülen!

Mit mehligen Händen 5-6 handgroße Schüsseln formen, mit der entkernten Marille füllen, schließen und in den Varoma legen, sodass noch genügend Luftschlitze frei bleiben oder Sie formen 11-12 kleine Marillenknödel und verteilen diese im Varoma und Einlegeboden, dann möglichst kleine Marillen verwenden. Varoma zur Seite stellen!

In den leeren Mixtopf:
300 g Äpfel, geviertelt in den Mixtopf
1 Mango (ca. 100g) oder Marillen, entkernt in den Mixtopf
20 g Vanillezucker
300 g Wasser
20 g Zitronensaft                                        6 Min./Varoma/Stufe 1 erhitzen
jetzt den Varoma mit Knödeln aufsetzen! 12–15 Min./Varoma/Stufe 1

Varoma verschlossen zur Seite stellen!

Apfel-Mango-Mus                                              ca. 40 Sek./Stufe 9 pürieren
umfüllen!

Blüten-Zucker-Nuss-Mischung:
30 g Nüsse oder Mandeln zugeben         3 Sek./Stufe 7 grob zerkleinern

Ca. 30 g Blütenzucker in den Mixtopf (siehe Rezept) kurz Stufe 2 rühren
in eine flache Schüssel umfüllen und warme Marillenknödel darin wälzen.

Marillenknödel noch heiß in Blütenzucker-VanilleNuss-Mischung* oder Butterbröseln wälzen und sofort mit dem Apfel-Mango-Mus servieren.
Variante: Kokosraspeln statt Nüssen verwenden.

*Blüten-Vanille-Zucker:
100 g Vollrohrzucker in den Mixtopf geben
½ Vanilleschote, getrocknet, 2 Tage vorher in den Zucker legen   ca. 30 Sek./Stufe 10 mahlen
eine Handvoll getrocknete Blüten,  z. B. Duftrosenblüten, Lavendelblüten (nicht so viele, sind sehr dominant) Gänseblümchenblüten, Ringelblumen, Gundermannblüten, Kleeblüten, Schnittlauchblüten, alles was essbar ist und hübsch ausschaut, vorher trocknen lassen
                      ca. 10-15 Sek./Stufe 8 mahlen,
so fein mahlen, wie man es mag.

Tipp: Einfach über Desserts, Süßspeisen streuen oder Knödel darin wälzen. Geschenkidee!

Erdbeer-Scones „ruck-zuck“

Erdbeer-Scones „ruck-zuck“
Teig:
260 g Weizenmehl, glatt
80 g Haferflocken
60 g Rohrzucker
100 g Butter, in Stücken
160 g Schlagobers
1 gestrichener TL Natron       40 Sek./Stufe 4.5 verkneten

Ofen auf 220°C/Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 2,5-3 cm dick auswalken und 8-9 Scones mit einem Glas (ca.7-8 cm Durchmesser) ausstechen, restlichen Teig wieder zusammenkneten, erneut auswalken und ausstechen.
Scones auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Min. goldbraun backen, abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit:
ca. 200 g Erdbeeren waschen, vierteln, mit Staubzucker bestäuben
und mit 3-4 EL Orangenlikör, z. B. Grand Marnier beträufeln

Frischkäse selber machen: (man kann auch Frischkäse Natur fertig kaufen)
Rühraufsatz einsetzen!
125 g Topfen (20%) in den Mixtopf geben
50 g Joghurt (3,5%) oder Sauerrahm
20 g Staubzucker
25 g Butter                          3 Min./70°/Stufe 2 verrühren
Im Kühlschrank fest werden lassen bis zur weiteren Verwendung.

(200 g gekauften Frischkäse (Natur) evtl. mit etwas Jogurt und Staubzucker glatt rühren.)

Scones mit Frischkäse bestreichen, nach Geschmack noch 1 TL Erdbeerkonfitüre über den Frischkäse geben und Erdbeerstücke darauf verteilen, mit Minzblättchen garnieren.

DSC_1989DSC_1984

Topfennockerln auf Erdbeerspiegel (TM5/TM31)

DSC_0084 2

 

 

 

 

Topfennockerln auf Erdbeerspiegel (TM5/TM31)
80 g Weizengrieß
50 g Semmelbrösel od. Knödelbrot                 15-20 Sek./Stufe 10 fein mahlen
umfüllen!
50 g Butter in den Mixtopf geben                        2 Min./50°/Stufe 1 schmelzen
400 g Topfen (20%)
100 g Eier (2 Stück)
Schuss Rum
1 TL Zitronenpaste oder etwas Zitronenschale
2-3 TL Vanillezucker
gemahlene Grieß-Brösel-Mischung                           Stufe 3-4 gut vermischen

Topfenmasse in Schüssel umfüllen, 1/2 Std. im Kühlschrank rasten lassen.

In der Zwischenzeit ca. 40-50 g Zucker            10 Sek./Stufe 10 pulverisieren
nach Geschmack auch etwas Orangenzucker dazu
300 g Erdbeeren                            gefrorene  Beeren kurz Stufe 7 zerkleinern (frische Beeren einfach nur aufkochen)
etwas Zitronensaft zugeben                           5-6 Min./90°/Stufe 1 erwärmen
Messbecher nicht vergessen!                                     dann Stufe 8 pürieren

Topfenmasse mit 2 EL zu Nockerln formen und im Varoma und Varoma-Einlegeboden verteilen, Deckel schließen.
500 g Wasser in den Mixtopf,
Varoma aufsetzen                                                  15-18 Min./Varoma/Stufe 1

Erdbeerspiegel auf Tellern verteilen und die Nockerln einlegen, nach Geschmack mit Zimt bestreuen.

Tipp: Topfennockerln vorher in Butterbröseln wälzen.
Auch Marillen oder andere gemischte Beeren für Spiegel verwenden.