Schlagwort-Archive: Rotweinessig

Sauerbratengeschnetzeltes mit Petersilienkartoffel

Sauerbratengeschnetzeltes mit Petersilienkartoffel (aktualisiert)
800-1000 g Kartoffeln, geschält in mundgerechten Stücken, etwas Salzen, etwas frische Petersilie drüber streuen und  in den Varoma geben.

Marinade herstellen, im trockenen Mixtopf:
ein paar Rosmarin in den Mixtopf
1/2 TL Thymian
1 TL Senfkörner
1/2 Lorbeerblatt
1/2 TL Salz
5-6 schwarze Pfefferkörner in den Mixtopf   30 Sek./ Stufe 10 mahlen
Mixtopf leeren und alles in eine kleine Schüssel füllen.
2 EL Paprikapulver, edelsüß zur Pfeffer-Mischung geben
2 EL Rotwein
etwas Zitronensaft
2 EL Öl
2 TL Gemüsepaste oder Suppenwürze dazu und alles vermengen

Sauerbratengeschnetzeltes:
2 Zwiebeln, (ca. 150 g) halbiert                        3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
15 g Öl                                                       2 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten
750 g Sauerbratenfleisch (Rinderbraten)
in Streifen schneiden                                5 Min./100°/Linkslauf/Stufe 2
200 g Rotwein zugeben
80 g Roweinessig                                       5 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1
100 g Sauerbratenmarinade (selbstgemacht)
300 g Wasser
ca. 200 g Karotten oder Kürbis, in Würfel (ca. 2×2 cm) zugeben
Mixtopf schließen, 
Varomabehälter mit aufsetzen! 28 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1
50 g Mehl mit etwas Wasser klümpchenfrei anrühren und zugeben
120 g Schlagobers  dazu                         4 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1
Mit Salz/Pfeffer abschmecken

Zusammen mit den Petersilienkartoffeln servieren, mit frischer Petersilie bestreut servieren.

Fischfilet mit Gemüsespaghetti an Tomatensauce

Fischfilet mit Gemüsespaghetti an Tomatensauce:
600-700 g Gemüse:  Zucchini, Karotten, gewaschen, 1 Süßkartoffel geschält, mit einem Spiralschneider in dünne Streifen schneiden, etwas Olivenöl und Kräutersalz darunter mischen und auf dem Einlegeboden verteilen (s. Foto).
dsc_2442

Fischfilet vorbereiten:
4-5 Fischfilet nach Wahl, z. B, Lachs, Kabeljau, aufgetaut oder frisch, in feuchtes Backpapier einpacken, oben offen lassen, mit Salz/Pfeffer und Zitronensaft oder nur  Zitronenpaste/ Pfeffer würzen (s. Foto), Im Varoma verteilen, zur Seite stellen.DSC_0678 2

Tomatensauce:
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel, halbiert, in den Mixtopf geben
1 kleines Stück Knollensellerie  (ca. 30 g)
1 Karotte (50 g), in Stücken                                                 3 Sek./Stufe 5
mit dem Spatel nach unten schieben.
20 g Olivenöl                                                               3 Min./120°/Stufe 1
10 g Rotweinessig o. ä.
20 g Tomatenmark
1 TL Salz                                                                      1 Min./120°/Stufe 1
600 g Tomaten, halbiert, Strunk entfernt  3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
Dann                                                 10 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren
Varomabehälter mit Fischfilet und Einlegeboden mit Gemüsesphaghetti verschlossen aufsetzen             10 Min./Varoma/Stufe 1 fertiggaren
Varoma zum Warmhalten verschlossen zur Seite stellen, Sauce fertigstellen!

Tomatensauce fertigsstellen:
ein paar Blätter Basilikum, Petersilie, evtl. 1 Salbeiblatt nach Geschmack
2 Prisen Pfeffer                                              20 Sek./Stufe 9 pürieren
Messbecher aufsetzen!
Mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Serviervorschlag: Zuerst auf den Tellern etwas Tomatensauce, dann die Gemüsespaghetti und oben drauf die Fischfilets (ohne Backpapier) verteilen.  Fischfilet mit frischem Zitronensaft und evtl, frischen Kräutern verfeinern und gleich servieren (siehe Foto).