Schlagwort-Archive: Orange (Bio)

Cantuccini – weihnachtlich

Cantuccini – weihnachtlich
1/2 Schale einer unbehandelte Orange, dünn abgeschält in den Mixtopf
1 gute Prise Cardamom
1 gute Prise Fenchel
1 gute Prise Anis
90 g Zucker
1 kl. Stück Vanille, ganz                                  30 Sek./Stufe 10 pulverisieren
250 g Mehl, glatt
1/2 TL Backpulver                                                    kurz Stufe 4-5 verrühren
160 g Mandeln, ganz
2 Eier (M)
1 Eigelb 
1 Prise Salz                                                                     ca. 30 Sek./Knetstufe
es ist ein eher klebriger Teig!

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Teig mit dem Spatel auf eine bemehlte Unterlage geben, nach Wunsch eine 2. Variante herstellen, dabei zur Hälfte des Teiges ein paar gehackte Pistazien und/oder Canberras geben und verkneten, dann hat man eine 2.Variante.
Auf einer bemehlten Unterlage zwei Rollen formen und
auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten
Ofen ca. 20 Min. vorbacken.

Nach der Backzeit die Rollen auf dem Backblech abkühlen lassen und mit einem Zackenmesser schräg 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Cantuccini werden mit der Schnittfläche nach oben auf das gleiche Backblech ausgelegt und
ca. 10-12 Min. im Ofen knusprig fertig gebacken.

Tipp: Geschenkidee!

Amaretti


Amaretti
(Teig mind. 12 Stunden vor dem Backen herstellen)

1 Zitrone (Bio) und 1 Orange (Bio) heiß abwaschen und trocken reiben,
jeweils ca. 8 cm mit dem Sparschäler abschälen, in den Mixtopf geben
1/2 Vanilleschote
200 g Zucker                                                   20 Sek./Stufe 10 pulverisieren
220 g Mandeln (geschält)                                     10 Sek./Stufe 10 mahlen
in Schüssel umfüllen,
1/4 TL Backpulver
5 Tropfen Bittermandelaroma in die Mandel-Zuckermasse rühren,
zur Seite Stellen. 

Mixtopf sauber auswaschen (fettfrei)

Rühraufsatz einsetzen!
2 Eiweiße (M) zugeben
1 Prise Salz                                                       4 Min./Stufe 4 steif schlagen

Rühraufsatz entfernen!
Eiweiß mit dem Spatel nach unten schieben,
Deckel schließen, ohne Messbecher         1.30 Min./Stufe 2.5 einstellen!
Mandel-Zuckermasse Löffelweise durch die Deckelöffnung geben, bis alles gut vermengt ist.

In Schüssel umfüllen und mind. 12 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Flachen Behälter mit ca. 5-6 EL Staubzucker oder Vanillezucker füllen.

2 Backbleche mit Backpapier belegen

Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Mit feuchten Händen kleine Kugeln formen, im Staubzucker wälzen und aufs Backpapier belegte Blech mit etwas Abstand legen.

Dann in jede Kugel mittig eine geschälte Mandel drücken.

Dann ca. 20 Min. bei 160°C backen.

Abkühlen lassen und bis zum Verzehr in einer Metalldose aufbewahren.