Schlagwort-Archive: oder Zitronenpaste

Apfel-Zwetschken-Supercrumble

Apfel-Zwetschken-Supercrumble

100 g Mandeln in den Mixtopf             8 Sek./Stufe 10 fein mahlen
60 g Haferflocken, fein
1/2 TL Zitronenpaste oder Prise Salz und Zitronenabrieb
60 g Kokosöl, nativ
10 g Chia
20 g Ahornsirup                                                       ca. 5 Sek./Stufe 4
zu Crumble verarbeiten
umfüllen!

Füllung:
500 g gefrorene Zwetschken (nicht aufgetaut) oder gefr. Beeren, die nicht zerkleinern, nur den Apfel
10 g Chia
1/2 TL Zimt nach Geschmack (kann man auch weglassen)
1 großer Apfel, säuerlich, geviertelt (ca. 150 g)
10 g Ahornsiurp, schmeckt auch ohne!          ca. 4-6 Sek./Stufe 8
grob zerkleinern

Ofen auf 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

je nach Größe 6 – 10 Soufflé-Förmchen mit Kokosöl ausreiben.

Mit der Füllung ca. 3/4 der Soufflé-Förmchen anfüllen.
Crumple darauf verteilen und nach Wunsch noch ein paar Mandelsplitter/Blättchen darüber dekorieren.

In den vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze mittig auf ein Gitter stellen und ca. 30 Min. backen, bis Oberfläche gebräunt ist, sonst die Zeit 5 Min. verlängern.
Warm servieren.

Granat-Apfel-Kuchen mit Kokosblütenzucker

Granat-Apfel-Kuchen mit Kokosblütenzucker

Hafermilch* vorher herstellen, siehe unten oder (Fertigprodukt ungesüßt)! Springform (26-er) einfetten und bereitstellen.


 

Germteig:

300 g Dinkel oder mit Kamut gemischt  in den Mixtopf  1 Min./Stufe 10
50 g gemahlener Dinkel herausnehmen, in andere Schüssel füllen, kommt später zu den Streuseln.
1/2 TL Zitronenpaste oder Zitronenschale, gerieben mit 1 Prise Salz
20 g Kokosblütenzucker zu gem. 250 g Dinkel geben  20 Sek./Stufe 10
20 g Germ, frisch
130 g Hafermilch 1 Min./37°/Stufe 2 erwärmen dann 2 Min./Knetstufe

Teig in größere Schüssel umfüllen und abgedeckt ca. 30 Min. in der Wärme gehen lassen

Streusel:
50 g gemahlenen Dinkel
1 EL Kokosblütenzucker
1 TL Zimt
60 g Butter oder Kokosöl (fest)
20 g Haferflocken, Feinblatt
30 g Mandeln o. andere Nüsse                        5 Sek./Stufe 6 zerkleinern

Apfel-Füllung:
200 g Äpfel, säuerlich, mit Schale, geviertelt
Saft einer 1/2 Zitrone auf die Äpfel             3-4 Sek./Stufe 4 zerkleinern
umfüllen!
3/4
eines Granatapfels von den Kernen lösen,
(geht am Besten in einer halb mit Wasser gefüllten Schüssel, in der man unter Wasser mit den Händen die Kerne von den feinen Häutchen löst, mit einem Sieb die Trennhäutchen heraus sieben und entsorgen.
Dann im Varoma oder Sieb gut abtropfen lassen (siehe Foto.)
Übrige Granatapfelkerne  vor dem Servieren über den Kuchen streuen.
   

 

Granatapfelkerne mit den Apfelstücken vermischen.

Topfen-Belag:
500 g Topfen 40% oder 400 g Topfen 20 % und 100 g Sauerrahm
2 TL Vanillezucker selbstgemacht (kann man auch aus Kokosblütenzucker herstellen und Vanilleschote herstellen)
1 EL Zitronensaft
1 Ei (L)                                                           ca. 15 Sek./Stufe 6 verrühren

Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsunterlage ausrollen und in Form auslegen,
3 cm hohen Rand hochziehen.

Teig nochmals 15 Min. abgedeckt gehen lassen.

Topfen-Belag auf den Teig geben und Apfel-Granatapfelkerne darüber streuen (Siehe Fotos) und zum Abschluss die Streusel darauf verteilen.

   

Dann in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40-45 Min. backen.

Schmeckt am besten frisch aus dem Ofen!

* Hafermilch herstellen:
40 g Haferflocken in den Mixtopf
500 g Wasser zugeben                  2.30 Min./100°/Stufe 1,5 aufkochen
dann                                                               1.30 Min./Stufe 10 pürieren
evtl. mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals Stufe 10

Scones-Schweinchen


Scones-Schweinchen

200 g Dinkel oder Dinkel/Kamut gemischt  in den Mixtopf
1/4 Vanilleschote                                                         1 Min./Stufe 10 mahlen
30 g Rohrzucker
165 g Dose Kokosmilch
30 g Germ, frisch
250 g lauwarmes Wasser
75 g Kokosöl                                              1.30 Min./37°/Stufe 1.5 verrühren
500 g Dinkelmehl, 700-er                                                      2 Min./Knetstufe
dann ein paar Korinthen                                       30 Sek./Knetstufe kneten

in eine Schüssel umfüllen oder im Mixtopf verschlossen ca. 1 Stunde rasten lassen.

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Dann nach Lust und Laune Schweinchen formen und mit Korinthen oder Nüssen dekoriert auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen, mit Wasser besprühen, Bleche nacheinander in den vorgeheizten Ofen schieben und je ca. 20 Min. backen.

Zwetschkendatschi mit Marzipan-Mohn-Streusel

Zwetschkendatschi mit Marzipan-Mohn-Streusel
dsc_2426

 


Marzipan und Streusel herstellen:
60 g Mandeln, geschält in den Mixtopf geben
30 g Zucker                                                15 Sek./Stufe 10 mahlen
mit dem Spatel nach unten schieben!
10 g Cognac und/oder Rosenwasser                  1 Min. Knetstufe
200 g Mehl
60 g Zucker
50 g Mohn
90 g Butter, in Stücken  ca. 15 Sek./Stufe 4 zu Streuseln rühren
Streuselteig umfüllen und in den Kühlschrank stellen!dsc_2414-1

Mixtopf reinigen!

Germteig:
250 g Milch
20 g Germ
40 g Zucker
60 g Butter, in Stücken               2 Min./37°/Stufe 2 erwärmen
500 g Mehl, glatt zugeben
1 Prise Salz etwas abgeriebene Zitronenschale
oder 1/2 TL Zitronenpaste, dann kein Salz  2 Min./Knetstufe
Teig im Mixtopf ca. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen oder umfüllen!

1,5 kg Zwetschgen, gewaschen, entsteint vorbereiten

Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen, vorbereitete Zwetschken mit der Öffnung nach oben gefächert auf den Teig legen und  nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.

In der Zwischenzeit Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!dsc_2416-1dsc_2418

Streusel über den Zwetschken verteilen (siehe Foto).

Kuchen dann ca. 40 Min. backen

Tipp: Anschließend nach Geschmack mit Zimtzucker bestreuen.