Schlagwort-Archive: Lorbeerblätter

Linsen-Bolognese-Sauce

Linsen-Bolognese-Sauce

80 g Zwiebel, halbiert in den Mixtopf
1 Knoblauchzehe                                                          3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
mit dem Spatel nach unten schieben!
20 g Öl                                                                 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten
150 g Tellerlinsen, gewaschen, abgetropft zugeben
90 g Tomatenmark                                 ca. 3 Min./Anbratfunktion anbraten
(Anbratfunktion z. B. Rezept: Zwiebeln leicht anbraten (200-300g)!
oder
 (4 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1)
30 g dunklen Balsamicoessig zum ablöschen
400 g stückige Tomaten (Dose)
300 g Wasser
1-2 Rosmarinzweige
2 Lorbeerblätter                                15 Min./100°/Linkslauf/Stufe 2 kochen
Gareinsatz als Spitzschutz auf den Deckel stellen!
35 g Kürbiskerne zugeben
1 EL Kräuter der Provonce, getrocknet (Bohnenkraut, Basilikum, Thymian, Majoran, Oregano, evtl. etwas Salbei)
Salz
Pfeffer
1 EL Paprika, edelsüß
etwas Chillipulver oder Cayennepfeffer nach Geschmack
1 TL Kreuzkümmel                        ca. 5-8 Min./90°/Linkslauf/Stufe 1 garen
angenehm weich garen, evtl. Zeit verlängern.

Lorbeerblätter und Rosmarinzweige herausnehmen.

1 Handvoll frische Basilikumblätter, in Streifen geschnitten unter die Sauce mischen, Linsen-Bolognese würzig abschmecken und mit frisch gekochter Pasta und evtl. Parmesan servieren.

Schweinerollbraten mit Basilikumfüllung

DSC_0808 2

DSC_0743 1

DSC_0771 1

DSC_0783 2

DSC_0757 1

Schweinerollbraten mit Basilikumfüllung

ca. 1.400-1500 g Schweinebratenfleisch vom Metzger als Rollbraten aufgeschnitten und geklopft

Basilikum blanchieren:
500 g Wasser in den Mixtopf geben
Gareinsatz einhängen!
25 g frischer Basilikum       6 Min./Varoma/Stufe 3 blanchieren
Basilikum unter kaltem Wasser abschrecken, ausdrücken.
Mixtopf leeren!
blanchierter Basilikum zugeben
60 g Semmelbrot oder Brösel
20 g Percorino oder Parmesan ca. 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern
50 g Olivenöl zugeben
Salz
Pfeffer würzen                                               Stufe 3-4 verrühren

Fleisch auf Arbeitsfläche legen, Oberseite mit Salz und Pfeffer würzen.
30-50 g durchwachsenem Speck in Scheiben oder Pancetta belegen
Basilikum-Percorino-Mischung darüber verteilen,
mit 6 Tomaten in Öl belegen
Von der dickeren Seite her aufrollen mit mit einem Küchengarn fest umbinden.
Rollbraten in den Varoma legen.
1-2 Kartoffeln, geschält in Stücken, in den Varoma
1 Karotte, geschält, in Stücken, in den Varoma

Sauce zum Dampfgaren:
1 Zwiebel, halbiert in den Mixtopf geben
1 Knoblauchzehen                                                  3 Sek./Stufe 5
4 TL Gemüsepaste
3-4 Prisen Pfeffer
25 g Öl zugeben                                      4 Min./Varoma/Stufe 1
200 g Weißwein
500 g Kalbsfond oder Rinderbrühe
400 g Wasser
2 Lorbeerblätter
Varoma mit Rollbraten und Gemüse aufsetzen
und                                                         95 Min./Varoma/Stufe 1

Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Bräter oder Auflaufform herrichten und Rollbraten mit Gemüse-Mischung und Mixtopf-Sauce hineingeben.
2-3 Tomaten, halbiert dazugeben
Im vorgeheizten Ofen 25-30 Min. knusprig braten

Rollbraten in Fingerdicke Scheibenschneiden und anrichten.
Lorbeerblätter entfernen!
Gemüse/Garsud in Mixtopf       50 Sek./Stufe 5-7-9 pürieren
mit Salz/Pfeffer abschmecken, gegebenenfalls mit Wasser verdünnen,
evtl. noch ein paar Basilikumblätter        Stufe 6 zerkleinern

Beilagen:  z. B. Polenta oder Semmelknödel