Schlagwort-Archive: Karotte

Gugelhupfe mit Apfel-Mango-Mus – dampfgegart

Gugelhupfe mit Apfel-Mango-Mus – dampfgegart

Vorbereiten:
8 Silikonförmchen oder andere kleine Formen – mit Butter ausstreichen!

Teig:
2 Eier
100 g Rapsöl
80 g Zucker
1/2 Apfel, entkernt, geviertelt
1/2 Karotte, halbiert
50 g Nüsse
50 g Zartbitterschokolade, in Stücken   1 Min./Stufe 6 zerkleinern
1/2 Pck. Backpulver
100 g Mehl                                              10 Sek./Stufe 4 unterrühren

Teig in 8 eingefettete Förmchen verteilen, 3/4 mit Teig anfüllen und
mit Frischhaltefolie abdecken (sonst tropft in der Mitte das Kondenswasser auf den Kuchen herunter) –  Varoma zur Seite stellen!

Mixtopf reinigen!

Apfel-Mango-Mus
400 g Äpfel in den Mixtopf
1 Mango (ca. 100g) in den Mixtopf
20 g Vanillezucker
300 g Wasser
20 g Zitronensaft
Deckel schließen!
Varomabehälter aufsetzen!  ca. 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen
Varoma zur Seite stellen –
Messbecher einsetzen                         40 Sek./Stufe 8-10 pürieren 

Gugelhupfe mit etwas Staubzucker bestäubt zusammen mit dem Apfel-
Mango-Mus servieren.

Immun-Booster in Knallgelb – Ananas-Orange-Kukuma-Drink


Immun-Booster in Knallgelb – Ananas-Orange-Kukuma-Drink (4 Portionen)

300 g Ananas, geschält, in Stücken alles sonst von der Ananas mit verwenden
300 g Orangen, geschält, halbiert
1 kl. Karotte, in Stücken
10-15 g Ingwerwurzel
10 g Kurkumawurzel
1/2 TL Leinöl                         30 Sek./Stufe 10 pürieren
400-500 g kaltes Wasser      1 Min./Stufe 10 pürieren

Den Drink auf Gläser verteilen und servieren.

Schokoflan ruck-zuck mit Mandarinensorbet

Schokoflan ruck-zuck mit Mandarinensorbet
(Vorbereitung: gefrorenes 1 Tag vorher einfrieren)

8 Silikonförmchen mit Butter einfetten

Schokoflan:
2 Eier in den Mixtopf geben
100 g Rapsöl oder anderes neutrales Öl
80 g Zucker, evtl. gemischt mit Weihnachtszucker
1/2 Apfel, gewaschen, geviertelt, entkernt
1/2 kl. Karotte, in Stücken
50 g Nüsse, z. B. Haselnüsse oder Mandeln
50 g Zartbitterschokolade, in Stücken  1 Min./Stufe 6 zerkleinern
mit dem Spatel nach unten schieben!
1/2 Pckg. Backpulver
100 g Mehl, glatt                                  10 Sek./Stufe 4 unterrühren

Teig in 8 eingefettete Silikonförmchen verteilen, nur 3/4 anfüllen und in den Voroma stellen. Mit Frischhaltefolie abdecken, am Besten 2 Folien verwenden, damit der Dampf dazwischen durch kann. Folie ist wichtig, damit kein Kondenswasser auf den Kuchen gelangt.
500 g Wasser in den Mixtopf geben       20 Min./Varoma/Stufe 1
Kopfüber aus der Form direkt auf den Dessertteller geben, etwas mit Staubzucker oder Weihnachtszucker bestäuben, evtl. mit ein paar Pfefferkörnern dekorieren!

2-3 Min. bevor die Flans fertig das Eis zubereiten!

Mandarinensorbet: (geht auch mit doppelter Menge)
Mind. 12 Stunden vorher 200 g Mandarinenfilets einfrieren
Mind. 12 Stunden vorher 50 g Apfel, geviertelt einfrieren

In den Mixtopf:
ca. 2 cm dünn abgeschälte Mandarinenschale (Bio) in den Mixtopf geben
60 g Zucker                                          30 Sek./Stufe 10 mahlen
Küchenrolle zwischen dem Messbecher/Deckel einklemmen,
wegen dem Staub!
200 g gefrorene Mandarinen
50 g gefrorene Äpfel
ca. 8 rote Pfefferkörner!                  8 Sek./Stufe 8 zerkleinern
mit dem Spatel nach unten schieben!
ca. 30-40 g Creme fraiche zugeben     Stufe 3 cremig rühren
Evtl. mit 2 Esslöffeln Nockerln formen und auf Tellern anrichten,
gleich mit dem Schokoflan servieren. (siehe Foto)

Tipp: Bei doppelter Menge Eis müssen Sie beim cremig rühren mit dem Spatel durch die Deckelöffnung helfen, bis alles cremig gerührt ist.

Quinoa Oriental-Salat (Vegan)

Quinoa Oriental-Salat (Vegan)
1-2 dünne Scheiben Ingwer
1 Knoblauchzehe                                              4 Sek./Stufe 8
mit dem Spatel nach unten schieben!
150 g Karotte, in Stücken (ca. 4 cm)
100 g Porree oder Stangensellerie, in (ca. 2 cm Ringe)
150 g Sellerieknolle oder Pastinake, in Stücken (ca. 4 cm)
1 Apfel, geviertelt
80 g Paprika, rot, in Stücken
40-50 g Orangensaft
25 g Olivenöl
1/2 TL Zitronenpaste oder 1 EL Zitronensaft
1/2 TL Ras el-Hanout (Ersatzweise Currypulver)
1/2 TL Kräutersalz                                       6 Sek./Stufe 4.5
                                                             mithilfe des Spatels

In größere Salatschüssel umfüllen!DSC_1562 1

 


In den leeren Mixtopf:

400 g Wasser zugeben
2 TL Gemüsepaste (Brühwürfel)
150 g Quinoa, rot/weiß  20 Min./95°/Linksl./Sanftlaufst.
Gareinsatz statt Messbecher auf den Deckel stellen!

Quinoa in den Gareinsatz abgießen, Flüssigkeit dabei wegschütten.DSC_1561 1

Abgekühlten Quinoa unter den Rohkostsalat mischen, mit Salz/Pfeffer abschmecken.

Nach Geschmack mit Petersilie/Karotte/DSC_1565Paprika dekorieren.

 

Gefüllte Champignons mit Wildreis und Gemüse (Vegetarisch)

Gefüllte Champignons mit Wildreis und Gemüse (Vegetarisch)

Füllung:

1 Knoblauchzehe in den Mixtopf
1 kleine Karotte, in Stücken
3-4 Tomaten in Öl eingelegt, abgetropft
6-8 Basilikumblätter               ca. 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern
150 g Feta, halbiert
etwas Kräutersalz                                      Stufe 3-4 verrühren
DSC_1320
15-20 Stück Champignons, je nach Größe, vorsichtig waschen, vom Stiel befreien (Stiel evtl. mit dem Gemüse garen), mit der Feta-Masse befüllen.
(Wenn was übrig sein sollte, einfach etwas Frischkäse dazu mischen, ergibt einen leckeren Aufstrich).
Champignons auf dem Einlegeboden verteilen. DSC_1321
ca. 500 g buntes Gemüse: Porree, Zucchini, Pilzstiele, Karotten, Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und vermischen, in den Varoma geben, Deckel schließen und zur Seite stellen!

In den Mixtopf:
1 Zwiebel, halbiert                      3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
10 g Öl zugeben                               3 Min./Varoma/Stufe 1
Gareinsatz einsetzen!
200-300 g Wildreis einwiegen
1.200 g Wasser (beim TM31 nur 1000g) darüber gießen,
Deckel schließen!
Varoma aufsetzen!                        22 Min./Varoma/Stufe 1

Varoma zur Seite stellen und Gareinsatz herausholen!

Sauce:
Garflüssigkeit auf 400 g reduzieren.
ein paar Basilikumblätter frisch oder gefroren in den Mixtopf
2-3 TL Gemüsepaste
3-4 Tomaten in Öl eingelegt
50 g Cashewerkerne
1/2 TL Paprikapulver scharf      1 Min./Stufe 10 pürieren
mit Salz/Pfeffer/Paprika abschmecken, Gemüse mit Kräutersalz bestreuen und alles zusammen servieren!

 

Paella – dampfgegart

Paella – dampfgegart

Varomabehälter:

ca. 200 g Puten oder Hühnchenschnitzel, in Streifen und ca. 20 Min. vorher mit 1 EL Öl, Salz/Pfeffer/Paprika rosenscharf marinieren
ca. 150 g Garnelen, TK nicht aufgetaut!
100 g rote Paprika, mundgerecht schneiden
100 g gelbe Paprika, mundgerecht schneiden
100 g Erbsen, TK, nicht aufgetaut!
100 g Porree, in Scheiben
100 g Zucchini, mundgerecht oder anderes Gemüse nach Saison
100 g Karotten, in Scheiben
Alle Zutaten miteinander im Varoma vermengen, Deckel schließen!

In den Mixtopf:

1-2 Zwiebeln, halbiert (mittel)
2 Knoblauchzehen
1 getrocknete Chili oder 1/2 frische (je nach Schärfewunsch)
1/2 TL Rosmarin                                          3 Sek./Stufe 6
mit dem Spatel nach unten Schieben!
15 g Olivenöl dazu       4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten
100 g Weißwein, trocken, ablöschen
2-3 TL Gemüsepaste
1 TL Zitronenpaste oder
Saft von 1/2 Zitrone                    3 Min./Varoma/Stufe 1
Gareinsatz einsetzen!
250 g Reis einwiegen (Langkorn oder Parboiled)
1200 g Wasser darüber geben oder Reis vorher nass machen!
Varomabehälter aufsetzen! 25 Min./Varoma/Stufe 1

Inhalt vom Varomabehälter  in eine größere Schüssel oder Topf umfüllen und den gegarten Reis unterheben.

Sauce fertigstellen:
Garflüssigkeit auf 300g reduzieren!
30 g Tomatenmark
1/2-1 TL Zitronenpaste oder etwas Saft
2 TL Gemüsepaste
2 TL Paprika Rosenscharf
1 TL Curry nach Geschmack         2 Min./100°/Stufe 1 aufkochen,
dann 20 Sek./Stufe 8 pürieren
Scharf abschmecken und über die Paella geben, durchmischen und gleich servieren!

Puten-Gemüse-Curry mit Ingwer-Kokossauce und Reis (TM5/TM31)

dsc_0196

 

 

 

 

 

 

 

Puten-Gemüse-Curry mit Ingwer-Kokossauce und Reis

750 g Putenschnitzelfleisch, in Scheiben schneiden oder Würfel, mit 2 TL Curry, Kräutersalz oder Chilisalz (eher weniger)Pfeffer, 1 EL Olivenöl marinieren, im Varoma verteilen.

500 g gemischtes Gemüse: z. B. Zucchini, Staudensellerie, Paprika, Porree, Frühlingszwiebel, Kohlrabi, Karotten, in mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Einlegeboden verteilen.

1 Zwiebel in den Mixtopf geben
1 Knoblauchzehe
1-2 getrocknete Chilis je nach Wunsch des Schärfegrades      3 Sek./Stufe 5
15 g Olivenöl dazu                                           3 Min./Varoma od. 120°/Stufe 1
1.200 g Wasser in den Mixtopf (1000 g im TM31)
2-3 TL Gemüsepaste oder 1 Brühwürfel dazu
Gareinsatz einhängen!
250 g Langkornreis oder Basmatireis einwiegen
Varoma aufsetzen!                                                       25 Min./Varoma/Stufe 1
Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen!

Sauce:
Garflüssigkeit (ca. 450-550 g) im Mixtopf lassen!
1 kl. Dose (165 g) Kokosmilch zugeben
1 kl. Stück Ingwer (ca. 1 TL), in dünnen Scheiben
2-3 Prisen Pfeffer
70 g Cashewkerne (Schlagobersersatz)                  1 Min./Stufe 10 pürieren
Gemüse und Fleisch zurück in den Mixtopf 3 Min./90°/Linkslauf/Stufe 1.5
Mit Salz/Pfeffer/Curry abschmecken!

Variante: Geht auch mit Hühnchenfleisch und Gemüse nach Geschmack, z. B. Spargel!