Schlagwort-Archive: Frühstück

Marmeladen-Brioche aus der Tasse

Marmeladen-Brioche aus der Tasse
Germteig:
230 g Milch in den Mixtopf
20 g Germ, frisch
30 g Zucker
1-2 TL Vanillezucker                    2 Min./37°/Stufe 1 erwärmen
35 g Butter, in Stücken                       8 Sek./Stufe 5 verrühren
380 g Mehl, glatt zugeben
1/2 abgeriebene Zitronenschale (bio)
1 Prise Salz
oder
1 TL Zitronenpaste* (dann kein Salz)      2.30 Min./Knetstufe

In Schüssel umfüllen und ca. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Ca. 8 hitzebeständige Kaffeetassen, Soufflee- oder Muffinförmchen einfetten und mit Mehl bestäuben, bereitstellen.

Teig zu 1 dünnen rechteckigen Platte von ca. 25 cm x ca. 60 cm auswalken,
mit insges. ca. 30 g zimmerwarmer Butter und dann
mit 3-4 EL Erdbeermarmelade bestreichen.
Die obere und untere Längsseite einschlagen, in 5-6 cm große Streifen schneiden (je nach Tassengröße), diese zu W´s oder ziehamonikaförmig  falten und abgedeckt weitere 15-20 Min. gehen lassen.

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Tassen auf ein Gitterrost, mittlere Einschubhöhe stellen,
ca. 25-30 Min. backen.

Tipp: Nach Wunsch mit Staubzucker bestäuben, eine Frühstücksleckerei!

* Zitronenpaste findet ihr in der Rubrik Gewürze

 

Frühstücks-Power-Drink (TM5/TM31)

DSC_0165 1

 

 

 

 

 

 

 

Frühstücks-Power-Drink

1 Banane
1 Handvoll Beeren, frisch oder gefroren
1 EL Weizenkeime oder Haferflocken
4 Mandeln oder Cashewkerne
250 g Naturjoghurt oder Sojajoghurt
250 g Wasser oder mehr je nach Wunsch der Substanz
ein paar Minzblätter
Deckel schließen und Messbecher aufsetzen!    1 Min./Stufe 10

Streuen Sie etwas Knuspermüsli über den Drink, sofort servieren, kann auch gelöffelt werden.

Variante:  Statt Minze schmeckt auch einfach nur Zimt

 

Marillenmarmelade mit Vanille

DSC_0755

Marillenmarmelade mit Vanille

1000 g Marillen, gewaschen, entsteint in Stücken
500 g Gelierzucker 2:1 mit den Marillen vermischen über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen (Geschmacksverbesserung).

Am nächsten Tag:
Marillen-Zuckermischung in den Mixtopf  10 Sek./Stufe 5
1/2 Vanilleschote aufgeschnitten dazu
Messbecher aufsetzen!                       10 Min./100°/Stufe 3

wenn 100°C erreicht sind,weitere   4 Min./100°/Stufe 3

Gelierprobe machen!

Vanilleschote entfernen!

In saubere, heiß ausgespülte und getrocknete Gläser füllen,
sofort verschließen und für ca. 10 Min. auf den Deckel stellen.

Tipp:
Wer mag kann die Marmelade auch vor dem Abfüllen pürieren, dann die Vanilleschote vorher unbedingt herausnehmen.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Schuss (TM5/TM31)

DSC_0136

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Schuss (TM5/TM31)

600 g Erdbeeren in den Mixtopf
200 g Rhabarber geputzt,  in kleinen Stücken
500 g Gelierzucker 2:1                                          20 Sek./Stufe 5 zerkleinern
100 g Prosecco oder Sekt
1 Vanillemark ausgekratzt (Schote für Vanillezucker trocknen lassen)
30 g Zitronensaft oder 1/2 TL Zitronensäure     ca. 12 Min./100°/Stufe 4.5
(im TM31 – Stufe 4)
Marmelade                            stufenweise Stufe 6-8-10 ca. 20 Sek. pürieren
Messbecher nicht vergessen!

Falls die Marmelade hochkocht, Temperatur kurz auf 90° reduzieren.

In heiß ausgespülte Schraubgläser gießen, gut verschließen, 10 Min. auf den Deckel stellen.

Tipp: Kreative Varianten: Z.B. ein paar Zitronenmelissenblätter vor dem Pürieren zugeben.

Homepage | Technik | Funktionalität | Rezepte | Erlebniskochen | Aktionen/News | Bücher | Kochtreff | Tag der offenen Tür | Über mich/Impressum | Kontakt | Generelle Seitenstruktur

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü

Orangenmarmelade

DSC_0082 1

Orangenmarmelade

500 g Orangen, vierteln in den Mixtopf
1 Orangenschale (Bio), mit Sparschäler geschält dazu
1 Apfel schälen, vierteln
250 g Gelierzucker 2:1                                                 9 Min./100°/Stufe 2
Achtung, wenn 100°C erreicht sind, dann noch 3-4 Min./100°/Stufe 2 Marmelade                           stufenweise Stufe 6-8/ca. 20 Sek. pürieren
Messbecher aufsetzen nicht vergessen!

In heiß ausgespülte Schraubgläser gießen, gut verschließen,
10 Min. auf den Deckel stellen.

Tipp: Blutorangen zur Abwechslung verwenden, ergibt eine schöne Farbe.

Homepage | Technik | Funktionalität | Rezepte | Erlebniskochen | Aktionen/News | Bücher | Kochtreff | Tag der offenen Tür | Über mich/Impressum | Kontakt | Generelle Seitenstruktur

Marille-Aperol-Marmelade

DSC_0896

Marille-Aperol-Marmelade

750 g Marillen, gewaschen, entsteint in den Mixtopf
300 g Gelierzucker 2:1             2-3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
100 g Aperol (Bitterlikör)
100 g Prosecco oder Sekt
30 g Zitronensaft ausgepresst           11 Min./100°/Stufe 3
Messbecher aufsetzen nicht vergessen!
Gelierprobe machen!

In heiß ausgespülte Gläser füllen, rasch verschließen, 10 Min. auf den Deckel stellen.