Schlagwort-Archive: Dinkelkörner/Weizenkörner

Kürbisquiche

DSC_1087 3

 

 

Kürbisquiche 
Teig:
250 g Mehl
oder 150 g Dinkel/100 g Kamut  1 Min./Stufe 10 mahlen
150 g Butter, in Stücken
1 Ei
15 g Weißweinessig
1 TL Salz                  40 Sek./Stufe 5 zum Teig verarbeiten

Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ruhen lassen.
Mixtopf braucht nicht gereinigt werden!

Belag:
100 g Gauda oder Emmentaler in Stücken
1/4 Bund frische Petersilie  12 Sek./Stufe 7 zerkleinern
umfüllen!
1.000 g Kürbis, z. B. Hoccaido mit Schale andere Sorten ohne Schale in Stücken (ca. 4cm)  8 Sek./Stufe 5 zerkleinern
umfüllen!
2 Zwiebeln (mittel), halbiert in den Mixtopf
50-100 g Schinkenspeckscheiben             4 Sek./Stufe 5
(wenn Schinkenspeckwürfel vorhanden, dann nicht zerkleinern!)
10 g Öl                              3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten
200 g Topfen
300 g Frischkäse, Kräuter/Schnittlauch, kann auch „leicht“ sein
1 1/2 TL Salz
2 Eier
2/3 des Petersilien-Käse-Mix zugeben, Rest für später aufheben!
4-5 Prisen Pfeffer
Muskat                                     15 Sek./Stufe 4 verrühren

28-er Springform einfetten und mit dem Teig auskleiden, am Besten geht das mit feuchten Händen oder Mehl,  Rand etwas hochhiehen.

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Kürbisstücke auf dem Boden verteilen und die Eier-Topfen-Käse-Mischung darüber verteilen.
Letztes Drittel Petersilien-Käse darüber streuen, dann bekommt die Quiche eine besondere Farbgebung.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 35-45 Min. backen.

Tipp: Mit ein paar Speckwürfeln vor dem Backen bestreuen!
Vegetarische Alternative, einfach die Speckwürfel weglassen und etwas mehr an Gewürzen zugeben, evtl. zur Zwiebel 1 Knoblauchzehe und etwas mehr Salz.

 

 

Focaccia (TM5/TM31)

DSC_0865 2

DSC_0852 1

DSC_0857 1

 

 

 

 

 

Focaccia (TM/TM31)
300 g Dinkel/Weizen        1 Min./Stufe 10 mahlen
1 Germ
450 g lauwarmes Wasser     2 Min./37°/Stufe 2-3
400 g Weizenmehl (glatt)
2 TL Salz
55-60 g Olivenöl                           3 Min./Knetstufe
Im verschlossenen Mixtopf ca. 30 Min. gehen lassen.
Backblech mit Olivenöl einpinseln.

Ofen auf 200°C Heißluft oder 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Teig mit leicht geölten Händen auf das Backblech drücken. Teig gleichmäßig eindrücken (siehe Foto).

Bärlauchpaste: Ca. 30 g Bärlauchblätter in den gereinigten Mixtopf geben
1/2 TL Salz                   3 Sek./Stufe 7 zerkleinern
15-20 g Olivenöl zugeben       Stufe 3 verrühren
Bärlauchpaste auf ca. die Hälfte der Focaccia streichen und restlichen Teig
mit Rosmarin,  Cocktailtomaten, grobem Meersalz, grobem Pfeffer belegen und Tomaten etwas eindrücken und  noch etwas Olivenöl darüber träufeln oder bestreichen, (bei der Bärlauchpaste kein Öl mehr).
Nochmals ca. 10 Min. in der Wärme gehen lassen.

Auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen.