Schlagwort-Archive: Cranberrys

Saftiges Früchtebrot

Saftiges Früchtebrot – aktualisiert

100 g getrocknete Pflaumen
100 g getrocknete Feigen, Strünke entfernen
100 g getrocknete Marillen
100 g getrocknete Cranberrys in den Mixtopf
400 g Wasser zugeben                 6 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 erhitzen

In Schüssel umfüllen und 15 Min. abgedeckt quellen lassen!

Gareinsatz in eine Schüssel stellen und getrocknete Früchte darin absieben und Flüssigkeit dabei auffangen!

Mixtopf braucht nicht ausgewaschen zu werden!
100 g lauwarmes Wasser in den Mixtopf geben
25 g Germ, frisch oder 9 g Trockengerm  20 Sek./Stufe 2-3 vermischen
10 Min. im Mixtopf abgedeckt gehen lassen!

300 g Dinkelmehl (700-er) in den Mixtopf zum Vorteig geben
1 TL Zimt
1 TL Ingwerpulver
1/2 TL Salz
20 g Kokosöl
2 EL Ahornsirup
eingeweichte Trockenfrüchte und nur
100 g Flüssigkeit von Trockenfrüchten*           1.30 Min./Knetstufe
Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben und weiter kneten

* Restl. Flüssigkeit wird nicht benötigt!

 

Im Mixtopf abgedeckt ca. 45 Min.  gehen lassen!

250 g Walnüsse, ganz, zum Teig geben                       1 Min./Knetstufe

Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen!

2 kleine Kastenformen oder 1 große Kastenform mit Backpapier auskleiden, mit Kokosöl ausreiben, dann mit dem Teig befüllen.
Dann Backformen mittig auf ein Gitter in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 45-50 Min. (bei 2 kleinen Formen) backen, bei einer großen Brotbackform dementsprechend länger.

Aus der Form nehmen und vor dem Anschneiden auf einem Gitter auskühlen lassen!

Tomaten-Paprika-Chutney

Tomaten-Paprika-Chutney
250 g rote Zwiebeln, halbiert in den Mixtopf
150 g rote Paprika, entkernt, in groben Stücken
1 Peperoni oder 1/2 Chilli, entkernt, in Stücken             3 Sek./Stufe 5
125 g Weißweinessig                            20 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1
Gareinsatz statt Messbecher auf den Mixtopfdeckel setzen (Spritzschutz!)
500 g Tomaten, Strunk entfernt, halbiert
200 g Zucker
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Piment
1 TL Paprika, edelsüß
1 TL Salz                                                                                3 Sek./Stufe 5
Zum Zerkleinern Messbecher aufsetzen!
15 g Senfkörner, ganz
50 g Canberrys oder Rosinen            25 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1
Gareinsatz wieder aufsetzen!
ein paar Basilikumblätter, in Streifen 2 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1
In heiß ausgespülte Einmachgläser füllen, sofort verschließen, 10 Min. auf den Deckel stellen und kühl und dunkel lagern.
Abschmecken und evtl. nachwürzen!

Tipp: Zu Fleisch oder zu Gemüse, zum Grillen, Fondue oder Käse

Cranberry-Cumberland-Sauce (für Wild, Geflügel und zu Käse)

CRANBERRY-CUMBERLAND-SAUCE
150 g Zucker in den Mixtopf
2-3 Nelken
Schale von 1 ½ Orangen (unbehandelt), dünn mit dem Sparschäler abgeschält
Ingwer, ca. 2 cm, in dünnen Scheiben (Menge je nach Schärfewunsch)
1/2 Zimtstange in den Mixtopf                              ca. 1.20 Min./Stufe 10 mahlen
75 g Rotwein, kräftig
Saft einer ½ Zitrone zugeben
Saft von 2 Orangen, auspressen und zugeben 5 Min./100°/Stufe 1 aufkochen
500 g Cranberrys, frisch, gewaschen                          3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
dann                                                                            10 Min./100°/Stufe 1 kochen
Gareinsatz statt Messbecher auf den Deckel stellen!
1 TL scharfer Senf                                                       3 Min./100°/Stufe 1 kochen
abschmecken, ggfs. noch Ingwer oder Senf zugeben, dann nochmals kurz aufkochen,                                                      dann ca. 50 Sek./Stufe 10 pürieren

In der Zwischenzeit Schraubgläser/Deckel auskochen und bereitstellen!

Cumberland-Sauce einfüllen, Deckel schließen und für ca. 10 Min. auf den Deckel stellen.

Tipp: Wie Marmelade dunkel und kühl lagern. Passt zu Wild-, Geflügelgerichten und Käse.

Cantuccini-Variationen

Cantuccini-Variationen:
250 g Mehl, glatt
1 TL Backpulver
150 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
25 g Butter, in Stücken
1/2 Fläschchen Bittermandelaroma (kann man auch weglassen)
2 Eier                             ca. 20 Sek./Stufe 4.5 verkneten
150 g Mandeln, ungeschält zugeben   30 Sek./Stufe 3

In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. in den Kühlschrank geben.

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

ca. 3 Rollen formen, auf einer mit etwas Mehl bestäubten Unterlage
dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und

15 Min. im vorgeheizten Ofen bei 200°C backen.

ca. 5-10 Min. abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer 1-2 cm breite Scheiben schneiden.

Cantuccini mit einer Schnittfläche nach unten weitere 10 Min. bei 200°C goldbraun backen.
Ganz abkühlen lassen und am Besten in einer Blechdose aufbewahren.

Tipp: Geschenkidee

Varianten:
Mandeln mit Pistazien mischen!
oder
10 g Limoncollo zum Teig geben, dann kein Bittermandelaroma, zum Schluss zum Kneten evtl. etwas Mehl zugeben.
oder
Mandeln mit Cranberrys mischen
oder/zusätzlich
Nach Geschmack etwas Weihnachtszucker (10g), zugeben.