Schlagwort-Archive: Backen

Eiermuffins mit rohem Schinken (Low Carb)

Eiermuffins mit rohem Schinken (Low Carb)

Muffinform oder ähnliches einfetten, bei Silikon nicht notwendig!
ca. 5-6 Scheiben Rohschinken oder Frühstücksspeck in der Mitte auseinanderschneiden und die Muffinform damit auskleiden, siehe Foto.

Mixtopf:
100 g Zwiebeln, halbiert in den Mixtopf geben
150 g rote/grüne Paprika, entkernt, in grobe Stücke
50 g Stangensellerie, in ca. 4 cm Stücke schneiden
100 g Boccoli, in Röschen
ein paar Blätter frischer Basilikum     3-4 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern
mit dem Spatel nach unten schieben!

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen!

100 g Sauerrahm zu der Eiermasse geben
4 Eier (M)
1/2 TL Salz oder Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
Msp. Cayennepfeffer         ca. 15 Sek./Linkslauf/Stufe 2 vermengen

Masse in Muffinform auf Speck gleichmäßig verteilen, evtl. etwas frisch geriebenen Parmesan darüber streuen und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Min. backen.

 

 


Tipp:  Als Dipp etwas Sauerrahm mit Salz/Pfeffer vermischen und als Topping einen Klecks auf jeden Muffin geben und heiß oder kalt servieren.

Passt zum Frühstück oder als leichtes Mittagessen.

 

Mini-Amerikaner (glutenfrei)

Mini-Amerikaner (glutenfrei)
ca. 300 g Zucker  in den Mixtopf        10 Sek./Stufe 10 pulverisieren
umfüllen!
100 g Reis, z. B. Langkorn, Basmati etc.
100 g Buchweizen                                     1.20 Min./Stufe 10 mahlen
umfüllen!
100 g Butter, in Stücken
100 g Staubzucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz oder 1/2 TL Zitronenpaste      1 Min./Stufe 4 schlagen
nach ca. 30 Sek.
2 Eier durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zufügen.

Rühraufsatz einsetzen!
200 g Milch
Buchweizen-Reis-Mehl (200 g) zugeben
1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
1/2 Pck. Backpulver                           ca. 30 Sek./Stufe 4 verrühren
evtl. mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals verrühren
DSC_1406

Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen!
2 Backbleche mit Backpapier belegen und pro Blech ca. 10-12 Häufchen in großen Abständen setzen, Bleche in den Ofen einschieben und ca. 10-12 Min. backen.
DSC_1407

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Glasur:
Restlichen Staubzucker mit 3-5 EL Zitronensaft und evtl. etwas Wasser zu einem dicken Guss verrühren. Mit Hilfe des Backpinsels die Amerikaner mit Guss bestreichen und nach belieben mit Zuckerfiguren, Streuseln, Zuckerfarbe o. ä. verzieren.

Variante: Wer keine Unverträglichkeit hat, kann natürlich statt Reis und Buchweizen auch einfach Weizenmehl, glatt, verwenden.

 

Cupcake-Varianten (TM5/TM31)

DSC_0783 3

 

DSC_0759 3

DSC_0768 2

Cupcake-Varianten mit verschiedenen Toppings (TM5/TM31)

Cupcake mit Heidelbeeren/Beeren:
100 g Butter, in Stücken in den Mixtopf
1 TL Vanillezucker
150 g Rohrzucker                                               40 Sek./Stufe 4 cremig rühren
dann weiter auf Stufe 4 rühren und
2 Eier (M) einzeln durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben.
Wenn die Eier aus dem Kühlschrank kommen, dann kurz 37°C/Stufe 4 zuschalten, bis die Masse gleichmäßig cremig ist.
225 g Mehl (glatt) zugeben
2 TL Backpulver
100 g Naturjoghurt
1 TL Zitronenpaste (dann kein Salz) oder 1/2 TL Abrieb einer Biozitrone
(1 Prise Salz)                                                            30 Sek./Stufe 5 verrühren
ca. 150 g Heidelbeeren oder gemischte Beeren, gefrorene/frische in den Teig geben und vorsichtig                ca. 1 Min./Linkslauf/Stufe 1 untermischen

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Teig in 12 Muffinförmchen oder Muffinblech mit Papierförmchen ausgelegt befüllen.
Cupcakes ca. 25-30 Min. im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze backen, bis sie leicht gebräunt sind, herausnehmen und gut auskühlen lassen.

Cupcake mit Mandeln:
75 g Mandeln in den Mixtopf                                20 Sek./Stufe 7 mahlen
umfüllen!
100 g Butter, in Stücken in den Mixtopf
1 TL Vanillezucker
2 TL Orangenzucker oder 1 TL Abrieb einer Orange
100 g Zucker                                                40 Sek./Stufe 4 cremig rühren
dann weiter auf Stufe 4 rühren und
2 Eier (M) einzeln durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben.
225 g Mehl (glatt) zugeben
3 TL Backpulver
gemahlene Mandeln
125 g Milch
50 g Schlagobers
25 g Kokosraspel
1 Prise Salz                                                         30 Sek./Stufe 5 verrühren

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Teig in 12 Muffinförmchen oder Muffinblech mit Papierförmchen ausgelegt füllen. Cupcakes ca. 25-30 Min. im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze backen, bis sie leicht gebräunt sind, herausnehmen und gut auskühlen lassen.

DSC_0768 2

 

Topping (Frucht-Rosa):

 

100 g Zucker                                               15 Sek./Stufe 10 pulverisieren
150 g Topfen, 20%
130 g Mascarpone
1 TL Vanillezucker
2 TL Rosenwasser zufügen
2 Erdbeeren
oder 2-3 Tropf. Lebensmittelfarbe              40 Sek./Stufe 4.5 verrühren
Masse mit dem Spatel nach unten schieben, nochmals kurz Stufe 4.5

DSC_0783 3

 

Topping (Kokos):

 

100 g Zucker                                               15 Sek./Stufe 10 pulverisieren
1 TL Vanillezucker
2 TL Orangenzucker oder 1 TL Abrieb einer Bioorange
170 g Mascarpone
110 g Sauerrahm oder Creme fraiche
50 g Kokosraspel                                    40 Sek./Stufe 4.5 cremig rühren

Masse mit dem Spatel nach unten schieben, nochmals kurz Stufe 4.5

Mit dem Spritzbeutel Topping auf die abgekühlten Cupcakes spritzen und mit Zuckerperlen, Schokoraspeln, Pistazien, Schokoherzen oder Osterdeko (siehe Foto) verzieren, bis zum Verzehr kühl stellen.

Apfelkuchen – Vollkorn ohne Ei mit Streuseln (TM5/TM31)

 

DSC_0366 3

DSC_0362 3

 

 

DSC_0354 3

Apfelkuchen  – Vollkorn ohne Ei mit Streuseln (TM5/TM31)DSC_0345 3

Vollkornteig:
250 g Dinkel                                                                    1.20 Min./Stufe 10 mahlen
100 g Mandeln zugeben                                           ca.  30 Sek./Stufe 10 mahlen
150 g Butter oder Planzenmargarine
40 g Milch oder Pflanzenmilch (Mandelmilch)
75 g Rohrzucker
1 Pck. Backpulver
1 Msp. Salz              30 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels zum Teig verarbeiten

Teig umfüllen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Mixtopf braucht nicht ausgespült werden!
50 g Mandeln in den Mixtopf geben 3 Sek./Stufe 7 grob hacken
umfüllen!
1 kg. Äpfel, geviertelt, entkernt, mit Schale in den Mixtopf geben
50 g Rohrzucker zugeben
1/2-1 TL Zimt
ca. 30 g Ahornsirup oder Agavendicksaft 4-5 Sek./Stufe 4.5 grob zerkleinern
       dann 8 Min./80°/Linkslauf/Stufe 1,5 dünsten
gehackte Mandeln zugeben und                             kurz Stufe 2-3 unterrühren

Vom Teig 1/3 für Streusel übrig lassen und zur Seite stellen.
Den restlichen Teig gleichmäßig in eine Springform (24-26-er) drücken, dabei einen 3 cm hohen Rand hochziehen.

Die Apfelmasse auf dem Boden verteilen.

Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze oder Heißluft 170°C vorheizen.

Streusel:
Restlichen Teig mit etwas Mehl und und etwas Zucker zu Streuseln verarbeiten, von Hand oder im Mixtopf kurz Stufe 4, Streusel auf der Apfelmasse verteilen und nach Geschmack mit Mandelblättchen oder Stiften bestreuen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 45 Min. backen.

Tipp:
Kuchen etwas abkühlen lassen, vorsichtig schneiden, ist sehr zerbrechlich,
 aber lecker, schmeckt am Besten noch lauwarm mit etwas Staubzucker oder Ahornsirup.

 

 

 

 

 

 

Mürbe Neujahrsschweinchen (TM5/TM31)


DSC_0224 3DSC_0209 3

DSC_0214 3

 

 

 

 

 

 

Mürbe Neujahrsschweinchen (TM5/TM31)
260 g-270 g Milch
80 g Butter
1/2 Würfel Germ   3 Min./37°/Stufe 2-3 erwärmen
500 g Mehl
nach Geschmack etwas gemahlener Kümmel
1 TL Salz                                          3 Min./Knetstufe
zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, sonst noch Mehl oder Milch zugeben und kurz weiter kneten bis sich der Teig auf dem Messer kugelt.

Teig gleich in 10 Stücke teilen und von jedem Teil ein kleines Stück zur Kugel rollen (Nase) und das große Stück ebenfalls zur Kugel formen und flach drücken oder rund auswalken. Auf 12 Uhr 1/3 einschneiden und als Ohren nach unten ziehen. Nase aufsetzen, Augen z. B. aus Haselnüssen und Nasenlöcher Rosinen bestücken.

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Auf einem mit Backpapier belegten Blech kurz gehen lassen und mit Eigelb-Milch-Gemisch bestreichen, nur wenig Milch zum Eigelb mischen.

Schweinchen im vorgeheizten Ofen ca. 20-23 Min. backen.

Dinkel-Vollkornbrot (TM5/Tm31)

DSC_0484 1

Dinkel-Vollkornbrot  (Tm5/Tm31)

250 g Dinkel in den Mixtopf
1 TL Brotgewürz (Fenchel/Anis/Kümmel/Koriander)    1 Min./Stufe 10 mahlen
umfüllen!
250 g Dinkel in den Mixtopf                                              1 Min./Stufe 10 mahlen
20 g Germ, frisch
500 g lauwarmes Wasser                                                kurz Stufe 4-5 verrühren
10 g Salz dazu
dann restliches Dinkelmehl zugeben                ca. 30 Sek./Stufe 5-6 verrühren

Kastenform fetten, evtl. mit Sonnenblumenkernen oder Sesam ausstreuen, Teig hinein füllen, oben ebenfalls mit Sesam etc. bestreuen und in den kalten Ofen schieben.

Brot aus der Kostenform nehmen und weitere 10 Min. fertigbacken.

Schälchen Wasser in den Ofen stellen.

Backofen: 150°C Heißluft
Zeit: 1 Stunde 20 Min. backen

Kümmel-Weckerl

DSC_0183

Kümmel-Weckerl

200 g Dinkel
2 TL Kümmel                    1 Min./Stufe 10 mahlen
30 g Germ
1 TL Zucker
360 g lauwarmes Wasser      Stufe 3 vermischen
400 g Mehl
1 1/2 TL Salz                           2.30 Min./Knetstufe

Im verschlossenen Mixtopf ca. 15 Min. gehen lassen.

Ofen auf 220°C vorheizen.

Teigstücke in einer Schüssel mit Wasser zu Weckerln formen und nass aufs mit Backpapier belegte Blech geben, mit Kümmel/Salz bestreuen.

Backofen: 220°C Ober-/Unterhitze
Zeit: Ca. 25-30 Min. knusprig backen