Gemüse-Hafer-Burger (Veggi)

Gemüse-Hafer-Burger (Veggi)
1 Backblech mit Backpapier belegen,
mit Olivenöl einpinseln und bereitstellen!

 

Burger:
25 g Leinsamen in den Mixtopf
100 g Haferflocken
3 Eier                                                                       Stufe 4 verrühren
ein paar Minuten quellen lassen!
1/4 Porree, das weiße, in 3 cm Stücken zugeben
120 g Blumenkohl, in Röschen
100 g Zucchini, in Stücken
1-2 Msp. Chillipulver oder Cayennepfeffer
etwas Paprikapulver edelsüß
eine Handvoll Basilikum/Petersilien ohne Stängel
2 TL Kräutersalz                                                      3 Sek./Stufe 5-6
Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Mit einem Esslöffel  Burgerplätzchen auf dem Blech verteilen, siehe Foto,
mit etwas Olivenöl beträufeln und in den vorgeheizten Oben schieben
und 25 Min. goldbraun backen.

In der Zwischenzeit:
Rote Bete, gekocht in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden (Handschuhe anziehen, wegen der Farbe), Ruccola waschen und trockenschleudern.

Kräuterdip:
1/2 Bund Basilikumblätter oder Petersilienblätter in den Mixtopf geben
1 Knoblauchzehe                             3 Sek./Stufe 8 zerkleinern
1 Becher griechischer Joghurt 10%
100 g Topfen
1/2 TL Kräutersalz
Pfeffer, aus der Mühle
1 EL Leinöl oder Rapsöl                         Stufe 3-4 vermischen

Fertigstellung:
Burger vorsichtig vom Blech lösen und etwas abkühlen lassen.
Nun schichtet man das ganze zu einem Burger, zuerst ein paar Ruccolablätter, dann eine Rote-Bete-Scheibe,
dann einen EL Kräuterdip und nochmals mit Ruccolablättern
abschließen, dann 2. Burgerhälfte darauf platzieren,
wer mag kann den Burger mit einem Holzspieß (siehe Foto) fixieren.

Tipp: Man kann die Burger auch kleiner machen, dann ist es auch als Fingerfood sehr ansprechend. Dann die Backzeit etwas verkürzen.