Blumenkohl-Falafel mit Karotten-Salat (Paleo)

Blumenkohl-Falafel und Karotten-Salat (PALEO)
1 Backblech mit Backpapier belegt bereitstellen!

Blumenkohl-Falafel:
90 g Mandeln in den Mixtopf
1-2 Knoblauchzehen dazu
1 kleine getrocknete Chilli, ohne Kerne
1/2 Bund frische Petersilie  ca. 8 Sek./Stufe 8 fein zerkleinern

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

500 g Blumenkohl, gewaschen, in Röschen zerteilt in den Mixtopf
200 g Zucchini, gewaschen, in Stücken
1 Ei
1 geh. TL Zitronenpaste oder frisch geriebene Zitronenschale (Bio)
1 TL Salz oder Kräutersalz
Pfeffer, frisch gemahlen
1/2 TL Kreuzkümmel, frisch gemahlen
mithilfe des Spatels                  ca.  6 Sek./Stufe 5 fein mixen
falls noch nicht fein genug, dann mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals zerkleinern.

Aus dem Teig Bällchen formen,  in der Hand rund

formen und etwas zusammendrücken, ca. 4-5 cm groß im Durchmesser, passt genau auf ein Backblech (Backpapier), Kugeln vorsichtig mit ca. 2-3 EL Olivenöl einpinseln und mittig in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40 Min. bei 180°C backen, bis sie leicht gebräunt sind.

In der Zwischenzeit:

Karotten-Salat:
200 g Karotten, geschält, in 4 cm Stücke in den Mixtopf
1 großer Apfel, entkernt, geviertelt
2  EL Zitronensaft
6 EL Kokosmilch, vorher geschüttelt (Dose) oder selbstgemacht
60 g Mandeln
2 Stängel Petersilie, nur die Blätter
Pfeffer, frisch gemahlen
Kräutersalz                                     5-6 Sek./Stufe 5 zerkleinern

umfüllen und zur Falafel servieren, sieht gut aus mit Salatherzen oder grünem Salat nach Geschmack und schmeckt auch sehr lecker.

Tipp:  Auch gut zum Mitnehmen für den kleinen Hunger zwischendurch.