Pistazienkugeln schwarz-weiß

Pistazienkugeln schwarz-weiß

Marzipan herstellen:
70 g geschälte Mandeln in den Mixtopf
30 g Zucker oder Erythrit  15 Sek./Stufe 10
mit dem Spatel nach unten schieben!
3 TL Rosenwasser     ca. 30 Sek./Knetstufe
evtl. mit dem Spatel vom Rand lösen und nochmals kurz Knetstufe

Marzipan umfüllen und bereitstellen!

Mixtopf spülen und abtrocknen!

25 g Zucker oder Erythrit in den Mixtopf geben
1/4 Stück Vanilleschote             50 Sek./Stufe 10 mahlen
mit dem Spatel nach unten schieben!
60 g Pistazien oder
45 g Pistazien und 15 g Kokosflocken     10 Sek./Stufe 6
Marzipan, selbstgemacht zugeben
1 EL Amaretto oder Sherry*
*Wer keinen Alkohol möchte, kann
 Wasser nehmen,
dann 2-3 Tropfen 
Bittermandelöl-Aroma zugeben.

Mit kalten Händen aus der Masse kleine Kugeln formen
(siehe Foto).

Mixtopf reinigen!

Schokoladenlasur weiß und schwarz:
100 g Weiße Schokolade,  in Stücken    3 Sek./Stufe 8
10 g Kokosöl                             ca. 4-5 Min./37°/Stufe 1
bis alles verschmolzen ist!
Die Hälfte der Kugeln einzeln mit einem Teelöffels im Mixtopf wenden und am Teller abtropfen lassen, dann mit gehackten Pistazien und/oder Kokos-Chips verzieren, fest werden lassen und dann zum Trocknen auf Alufolie setzen.

100 g Zartbitterschokolade (mind. 70%) ebenso wie oben beschrieben mit 10 g Kokosöl schmelzen und die restlichen Kugeln darin eintauchen, wie oben beschrieben weiterverfahren.

Im Kühlschrank aufbewahren!

Tipp: Geschenkidee!

2 Gedanken zu „Pistazienkugeln schwarz-weiß

  1. Christa Pernkopf

    Liebe Frau Sigle, einen fröhlichen ideenreichen Backadvent….und ruhige besinnliche Stunden für Sie persönlich! Christa Pernkopf

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.