Ginger-Snow-Caps (Lebkuchenkekse)

Ginger-Snow-Caps (Lebkuchenkekse)

70 g Orangeat in den Mixtopf geben                  6 Sek./Stufe 8 zerkleinern
umfüllen!
125 g Butter, in Stücken in den Mixtopf ca. 20 Sek./Stufe 4 weich rühren
Rühraufsatz einsetzen!
Eine Schüssel auf den Deckel stellen und
125 g Rohrzucker darin abwiegen                        2 Min./Stufe 3 einstellen
und den abgewogenen Zucker langsam durch die Deckelöffnung einrieseln lassen, bis die Zeit abgelaufen ist
1 Ei (M) zugeben                                          1 Min./Stufe 3.5 cremig rühren
50 g Zuckerrohrmelasse zugeben                     ca. 30 Sek./Stufe 4 rühren,
mit dem Spatel nach unten schieben,               nochmals kurz Stufe 4

Schüssel mit „zerkleinertem Orangeat“ auf den Deckel stellen und
300 g Mehl, Typ 480 einwiegen
1 TL Backpulver
1 Prise Salz oder 1/2 TL Zitronenpaste
1 EL Kakao
3 TL Lebkuchengewürz
alles vermischen                                                   1 Min./Stufe 5 einstellen
und rasch die Mehl-Mischung durch die Deckelöffnung einrühren, bis alles vermengt ist.

Masse zur Kugel formen, in eine Folie wickeln und 2 Stunden kühl stellen.

Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze oder 150°C Heißluft vorheizen!
2 Bleche mit Backpapier belegen und Teig zu walnussgroßen Bällchen formen.
Mit etwas Abstand zueinander aufs Backpapier setzen.
Im vorgeheizten Ofen nacheinander 10-12 Min. backen, herausnehmen, leicht abkühlen lassen, dann auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

Zuckerguss:
150 g Zucker                                              15 Sek./Stufe 10 pulverisieren
mit dem Spatel nach unten schieben
2-3 EL Zitronensaft zu einem dicklichen Guss mit      Stufe 2-3 rühren
Auf die Plätzchen streichen, dass der Guss leicht nach unten laufen kann.
Nach Wunsch mit Glitzerzucker bestreuen oder mit Lebenmittelfarbpulver oder Rote-Beete-Pulver bestreuen.