Badepralinen (Sprudelperlen für die Badewanne)

Badepralinen (Sprudelperlen für die Badewanne)
(Mixtopf muss unbedingt trocken sein!)
65 g Natron-Pulver
40 g Zitronensäure
35 g Stärke (Bio)                                   10 Sek./Stufe 10 mahlen
(nur wenn die Zitronensäure grobkörnig ist mahlen, unbedingt ein Stück Küchenrolle zwischen Deckel und Messbecher einklemmen, wegen Staub)
30 g Kokosöl
35 g Kakaobutter/Kakaoblättchen 4 Sek./Stufe 6 zerkleinern   (Bioladen/Reformhaus)
mit dem Spatel nach unten schieben,
dann                      ca. 6-7 Min./37°/Sanftlaufstufe schmelzen
Danach               Stufe 2-3 einstellen (ohne Temperatur) und
löffelweise Stärke-Natron-Mischung durch die Deckelöffnung zugeben,
ca. 5 Tropfen Naturreines Ätherisches Öl (z. B. Rosengeranie oder andere)
kurz mit Stufe 2-3 einarbeiten

In Silikonförmchen (Pralinenform) z. B. ein paar zerrupfte Rosenblätter, Lavendelblüten, Ringelblumenblüten etc. hineingeben und mit der Masse befüllen und andrücken. Im Kühlschrank mind. 1/2 Stunde oder länger fest werden lassen. Aus der Form drücken und in der Badewanne genießen.

Tipp: Trocken lagern, z. B. im Einmachglas oder in Geschenkfolie eingepackt aufbewahren bzw. verschenken!dsc_2764