Apfel-Brot, weihnachtlich

Apfel-Brot, weihnachtlich
150 g Haselnüsse oder Mandeln
250 g Dörrpflaumen oder Feigen  ca. 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern
in große Schüssel umfüllen!
750 g Äpfel vom Kernhaus befreien, vierteln (nicht schälen),
mit etwas Zitronensaft beträufeln und
Menge auf 2 x im Thermomix  ca. 5 Sek./Stufe 4.5-5 zerkleinern
Masse zur Nuss-Pflaumen-Mischung geben!
250 g Rosinen
125 g Zucker (auch Rohrzucker)
60 g Rum
1 gehäufter TL Zimt gemahlen
1/2 TL Nelken gemahlen*
1/2 TL Piment gemahlen*
1-2 TL Vanillezucker selbstgemacht od. 1/2 Pck.
(*Ersatz: 2 TL Weihnachtszucker selbstgemacht)
alles gut vermischen und über Nacht im Kühlschrank verschlossen durchziehen lassen.

Am nächsten Tag,  restliche Zutaten zugeben:
500 g Mehl mit
1 Pck. Backpulver vermischen
1 Ei
Prise Salz
alles zur Apfelmasse geben und mit nassen Händen Teig gut mischen und 5-6 längliche Wecken formen, dann passt es gut auf ein Backblech.

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Backpapier und Wecken mit etwas Mehl bestäuben und formen und in den vorgeheizten Ofen schieben.

Backzeit: ca. 1 Std.-1 Std.15 Min. (je nach Größe des Brotes) backen.

Tipp: Nicht nur an Weihnachten lecker! Lässt sich auch gut einfrieren.