Tomatensauce auf Vorrat – Grundsauce für Pizza/Pastasauce

Tomatensauce auf Vorrat – Grundsauce für Pizza-/Pastasauce)

Sauce:
3-4  Knoblauchzehen in den Mixtopf
150 g Zwiebeln, halbiert
nach Geschmack ein Stück Chilischote/Pfefferoni   3 Sek./Stufe 6
Mit dem Spatel nach unten schieben!
20 g Olivenöl zugeben                                        5 Min./120°/Stufe 1
60 g Tomatenmark zugeben                              2 Min./120°/Stufe 1
1.000 g vollreife Eiertomaten oder Fleischtomaten, halbiert, Strunk entfernen
1-2 TL Salz
Pfeffer                                         alles ca. 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern
Messbecher aufsetzen nicht vergessen!
Gareinsatz statt Messbecher als Spritzschutz auf den Deckel setzen!                                
 und alles dann                             30 Min./120°/Stufe 1 reduzieren
Messbecher aufsetzen!                       30 Sek. Stufe 9 pürieren
eine Handvoll Kräuter: Basilikumblätter, Oregano, Petersilie, 1-2 Salbeiblätter nach Geschmack                        ca. 6-10 Sek./Stufe 6 zerkleinern
nochmals ca. 1 Min./100°/Stufe 1 erhitzen
und gleich in die sterilisierten Einmachgläser* füllen, verschließen und 10 Min. auf den Kopf stellen.

Variante: Man kann die Kräuter auch gleich nach dem Einkochen der Tomaten mit pürieren, dann ist alles fein, sonst wie oben beschrieben.

*Einmachgläser mit Deckel (á250ml) sterilisieren, z. B. mach ich es im Backofen bei ca. 120°C Gläser und Deckel gewaschen und nass mit Öffnung nach unten auf den Gitterrost stellen und einige Minuten sterilisieren, Vorsicht beim Herausnehmen – heiß!

Tipp: Kühl und dunkel bis zum Verbrauch aufbewahren, hält bis zu einem Jahr!
Tomatensauce  dient als Grundlage für Pizza, Nudelsauce,….