Marillen- oder Rhabarber-Beerenkuchen mit Mandelstreuseln – glutenfrei

Marillenkuchen4Marillen- oder Rhabarberkuchen mit Beeren mit Mandelstreuseln – glutenfrei
ca. 500-600 g Marillen, halbiert, entsteint, Himbeeren und Heidelbeeren gewaschen gewogen vorbereiten.
Backblech 30×40 cm mit Backpapier auslegen oder Backblech mit Backrahmen mit Kokosöl oder Butter ausstreichen.

Glutenfreies Mehl:
300 g Reis, Hirse, Buchweizen
(z. B.150 g Reis, 50 Hirse, 100 g Buchweizen)  1.20 Min./Stufe 10 mahlen
umfüllen!
40 g von der Menge sind für die Streusel, gleich trennen!

Rühraufsatz einsetzen!
5 Eier (M) ganz
2 Eidotter (M)
180 g Kristallzucker/Rohrzucker oder Birkenrindenzucker
1 TL Zitronenpaste oder 1 Prise Salz/Schale ½ Zitrone
2 TL Vanillezucker 12 Min./37°/Stufe 4 schaumig schlagen

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!


Auf 2 Min./Stufe 1.5 einstellen und Waage einschalten, in der Zeit:

280 g Öl (Rapsöl und Kokosöl) langsam zugeben,
260 g Mehl langsam dazu, Waage wegschalten und Zeit ablaufen lassen!

Teig auf dem vorbereiteten Blech verteilen und Marillenhälften und Beeren (siehe Foto) darauf verteilen.
DSC_2317
Mixtopf nur sauber mit dem Spatel ausputzen, braucht nicht gereinigt zu werden.

Streusel:
100 g Mandeln mit oder ohne in den Mixtopf
40 g Zucker
1 TL Zimt
40 g Mehl (vorher gemahlen)
40 g Kokosöl/Öl oder Butter 5-8 Sek./Stufe 4.5 grob zerkleinern (nach Wunsch)
Streusel über den Kuchen streuen und gleich in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 30-35 Min. goldbraun backen.
DSC_2319
Vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Tipp: Marillen durch Rhabarber austauschen, diesen dann in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und evtl. Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren dazu verteilen.