Käsekuchen mit Zwetschgen in Schokolade

DSC_1533

Käsekuchen mit Zwetschgen in Schokolade
Boden:
50 g Mandeln                                    10 Sek./Stufe 7 mahlen
100 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
50 g Zucker
100 g Butter, in Stücken
20 g Kakaopulver                         20 Sek./Stufe 4 verkneten
Teig auf einer gebutterten Springform (22/24 cm) gleichmäßig verteilen, mit den Händen flach drücken. In Kühlschrank stellen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Mixtopf ausspülen und trocknen!

Belag:
100 g Zucker, auch Birkenrindenzucker
3/4 Vanilleschote, in Stücken        40 Sek./Stufe 10 mahlen
mit dem Spatel nach unten schieben
60 g Speisestärke (Maisstärke) oder 1 Pck. Vanillepuddingpulver (dann keine Vanilleschote)
1 TL Backpulver
4 Eier
750 g Topfen
1 EL Zitronensaft                          1 Min./Stufe 5 verrühren
Die Topfenmasse auf dem Teigboden verteilen und glatt streichen, im vorgeheizten Ofen 55-60 Min. backen.
Falls der Kuchen gegen Ende zu dunkel werden sollte,
mit Alufolie abdecken und fertigbacken, auskühlen lassen!

In der Zwischenzeit Mixtopf reinigen!

Garnitur:
80 g Zartbitterschokolade, in Stücken    10 Sek./Stufe 8
mit dem Spatel nach unten schieben!
10 g Sonnenblumenöl    3 Min./50°/Stufe 1 schmelzen
ca. 12 Dörr-Zwetschgen       20 Sek./Linkslauf/Stufe 0,5

Schoko-Zwetschgen auf Backpapier verteilen, trocknen lassen!

Zitronenglasur:
100 g Staubzucker mit 2-3 EL Zitronensaft cremig verrühren, auf dem erkalteten Käsekuchen verstreichen, anschließend die Schoko-Zwetschgen dekorieren und mit bunten Zuckerblüten oder Perlen garniert servieren. (siehe Foto)

Variante:
Vorher ca. 50 g Schokolade mit ca. 30 g Kokosstreuseln mahlen (10 Sek./Stufe 8) und auf dem Käsekuchen verstreuen, siehe Foto in Herzform.