Paella – dampfgegart

Paella – dampfgegart

Varomabehälter:

ca. 200 g Puten oder Hühnchenschnitzel, in Streifen und ca. 20 Min. vorher mit 1 EL Öl, Salz/Pfeffer/Paprika rosenscharf marinieren
ca. 150 g Garnelen, TK nicht aufgetaut!
100 g rote Paprika, mundgerecht schneiden
100 g gelbe Paprika, mundgerecht schneiden
100 g Erbsen, TK, nicht aufgetaut!
100 g Porree, in Scheiben
100 g Zucchini, mundgerecht oder anderes Gemüse nach Saison
100 g Karotten, in Scheiben
Alle Zutaten miteinander im Varoma vermengen, Deckel schließen!

In den Mixtopf:

1-2 Zwiebeln, halbiert (mittel)
2 Knoblauchzehen
1 getrocknete Chili oder 1/2 frische (je nach Schärfewunsch)
1/2 TL Rosmarin                                          3 Sek./Stufe 6
mit dem Spatel nach unten Schieben!
15 g Olivenöl dazu       4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten
100 g Weißwein, trocken, ablöschen
2-3 TL Gemüsepaste
1 TL Zitronenpaste oder
Saft von 1/2 Zitrone                    3 Min./Varoma/Stufe 1
Gareinsatz einsetzen!
250 g Reis einwiegen (Langkorn oder Parboiled)
1200 g Wasser darüber geben oder Reis vorher nass machen!
Varomabehälter aufsetzen! 25 Min./Varoma/Stufe 1

Inhalt vom Varomabehälter  in eine größere Schüssel oder Topf umfüllen und den gegarten Reis unterheben.

Sauce fertigstellen:
Garflüssigkeit auf 300g reduzieren!
30 g Tomatenmark
1/2-1 TL Zitronenpaste oder etwas Saft
2 TL Gemüsepaste
2 TL Paprika Rosenscharf
1 TL Curry nach Geschmack         2 Min./100°/Stufe 1 aufkochen,
dann 20 Sek./Stufe 8 pürieren
Scharf abschmecken und über die Paella geben, durchmischen und gleich servieren!