Hirseküchlein mit Zucchini und Oliven

DSC_0200 4

 

Hirseküchlein mit Zucchini und Oliven – (ein Muffinblech – 12 Formen)

Mürbteig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Eigelb (M der L)
1/2 TL Salz
90 g Butter, kalt, in Stücken
1 EL Sauerrahm                                                              30 Sek./Stufe 4.5
In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für ca. 1/2 Stunde rasten lassen.

In der Zwischenzeit:
Füllung:
75 g Hirse (Goldhirse) in den Mixtopf einwiegen
150 g kaltes Wasser dazu  4 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 aufkochen
umfüllen und zugedeckt ca. 20 Min. quellen lassen!

Mürbteig dünn auswalken und mit einem Wasserglas etc. runde Kreise (12 Stück) ca. 10 cm Durchmesser ausstechen und Teig in die gefetteten Muffinförmchen legen, Rand hochziehen und festdrücken (siehe Foto).DSC_0167 3

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Mixtopf trocknen!
60 g Parmesan, in Stücken in den Mixtopf  10 Sek./Stufe 10 mahlen
umfüllen!
150 g Zucchini, in groben Stücken
60 g schwarze Oliven, ohne Kern                                4 Sek./Stufe 4.5
mit dem Spatel nach unten schieben!
1 TL Salz
4-5 Prisen frisch gemahlener Pfeffer
Prise Zucker
etwas Muskat, frisch gemahlen
4 Stängel Thymian, nur die Blättchen oder 1 TL getrocknet
Hirse, gequollen
30 g gemahlener Parmesan
1 Ei (M oder L)
75 g Schlagobers                                       30 Sek./Linkslauf/Stufe 3.5DSC_0177 3

Füllung in den 12 Förmchen verteilen, mit restlichem Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Min. backen.

Tipp: Schmeckt warm und kalt, auch für´s Buffet empfehlenswert.