Ribisel-Baiser-Kuchen (TM5/TM31)

DSC_1196DSC_1194


 

 

 

 


Ribisel-Baiser-Kuchen (TM5/TM31)
200 g Mehl (evtl. 100 g Dinkel 1 Min./Stufe 10 mahlen und 100 g Weißmehl)
1 TL Backpulver
100 g Butter, kalt, in Stücken
70 g Zucker
5 g Vanillezucker
1 Ei                                                                                                        15 Sek./Stufe 5
Teig in Frischhaltefolie wickeln und 15 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Mixtopf muss nicht unbedingt ausgespült werden!
Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!
26-er Springform einfetten oder mit Backpapier belegen!

Teig in Springform drücken und 4 cm Rand hochziehen.
Boden mit der Gabel mehrmals leicht einstechen.
500 g Ribisel (evtl, ein paar Joostbeeren dazu) mit 1 EL Speisestärke oder Vanillepuddingpulver vermischen und auf dem Teigboden verteilen.DSC_1188 1

Guss:
4 Eigelb in den Mixtopf geben (Eiweiß für Baiser!)
60 g Zucker
100 g Schlagobers
100 g Topfen
40 g Speisestärke oder 1 Pck. Vanillepuddingpulver 10 Sek./Stufe 5 verrühren

Masse über den Ribiseln verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Min. backen, bis die Masse fest ist.

Mixtopf gründlich reinigen, sodass alles fettfrei ist, am Besten Mixtopf auseinander nehmen und einzeln säubern!DSC_1192

Baiser:
Rühraufsatz aufstecken!

4 Eiweiß
150 g Zucker                               5 Min./80°/Stufe 3.5*

Baiser mit dem Spatel auf dem Kuchen verteilen (s. Foto) und in den Ofen schieben und weitere 15 Min. bei 180°C fertig backen.

Kuchen in der Form auskühlen lassen!

Tipp: Mit Wärme (80°C) kann man ein super festes Eiweiß schlagen, welches auch für Schaumrollen-Fülle geeignet ist (dann etwas länger schlagen).

*Im TM31 Stufe 4