Bärlauchnockerln an Tomatencremesuppe

DSC_0716 2

 

 

 

 

 

Bärlauchnockerln an Tomatencremesuppe DSC_0585 3

Nockerlteig:
100 g Semmelbrösel oder Knödelbrot        40 Sek./Stufe 10 fein mahlen
100 g Butter, in Stücken
2 Eier (M)
250 g Topfen (20%)
1/2 TL Salz
Pfeffer
ca. 15 Blätter Bärlauch od. Basilikum  20 Sek./Stufe 5
mit dem Spatel nach unten schieben  20 Sek./Stufe 5
umfüllen, abdecken und 30 Min. im Kühlschrank rasten lassen. 

Mixtopf ausspülen!

Tomatencremesuppe:
80 g Zwiebeln, halbiert in den Mixtopf
ein kleines Stück Chili nach Geschmack
80 g Karotten, in Stücken                        5 Sek./Stufe 5
20 g Olivenöl
1 TL Zucker                                      5 Min./100°/Stufe 1
750 g Tomaten, stückige                         4 Sek./Stufe 5
50 g Tomatenmark
300 g Wasser
2-3 TL Gemüsepaste (Brühwürfel)
1/2 TL Pfeffer
1 TL Salz
Deckel schließen!      10 Min./100°/Stufe 1 vor garen

In der Zwischenzeit:
Mit zwei Esslöffeln gekühlten Teig zu Nockerln formen (siehe Foto) und auf den mit Olivenöl ausgestrichenen Varoma/Varoma-Einlegeboden verteilen,
Varomabehälter aufsetzen!
10 Min./Varoma/Stufe 1 fertig garen
Varomabehälter verschlossen zur Seite stellen!

Tomatencremesuppe fertigstellen:
1/2 Bund frische Basilikumblätter/Petersilie zugeben
80 g Sauerrahm             20 -40 Sek./Stufe 8 pürieren
je nach Wunsch!

Nockerln in Tomatencremesuppe einlegen und mit frischen Basilikumblättern/Petersilie etc. garnieren.

Tipp: Nockerln können mit verschiedensten Kräutern hergestellt werden, es passen auch Liebstöckel, Petersilie oder Ruccola (siehe Bild).
Bei der Tomatencremesuppe kann nach Geschmack 100 g Wasser durch Orangensaft ersetzt werden!