Apfelkuchen – Vollkorn ohne Ei mit Streuseln

 

DSC_0366 3

DSC_0362 3

 

 

DSC_0354 3

Apfelkuchen  – Vollkorn ohne Ei mit StreuselnDSC_0345 3

Vollkornteig:
250 g Dinkel                                                                    1.20 Min./Stufe 10 mahlen
100 g Mandeln zugeben      ca.  30 Sek./Stufe 10 mahlen
150 g Butter oder Planzenmargarine
40 g Milch oder Pflanzenmilch (Mandelmilch)
75 g Rohrzucker
1 Pck. Backpulver
1 Msp. Salz                                                     30 Sek./Stufe 4
mithilfe des Spatels zum Teig verarbeiten

Teig umfüllen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Mixtopf braucht nicht ausgespült werden!
50 g Mandeln in den Mixtop 3 Sek./Stufe 7 grob hacken
umfüllen!
1 kg. Äpfel, geviertelt, entkernt, mit Schale in den Mixtopf geben
50 g Rohrzucker zugeben
1/2-1 TL Zimt
ca. 30 g Ahornsirup oder Agavendicksaft 4-5 Sek./Stufe 4.5,
                          dann 8 Min./80°/Linkslauf/Stufe 1,5 dünsten
gehackte Mandeln zugeben        kurz Stufe 2-3 unterrühren

Vom Teig 1/3 für Streusel übrig lassen und zur Seite stellen.
Den restlichen Teig gleichmäßig in eine Springform (24-26-er) drücken, dabei einen 3 cm hohen Rand hochziehen.

Die Apfelmasse auf dem Boden verteilen.

Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze oder Heißluft 170°C vorheizen.

Streusel:
Restlichen Teig mit etwas Mehl und und etwas Zucker zu Streuseln verarbeiten, von Hand oder im Mixtopf kurz Stufe 4, Streusel auf der Apfelmasse verteilen und nach Geschmack mit Mandelblättchen oder Stiften bestreuen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 45 Min. backen.

Tipp:
Kuchen etwas abkühlen lassen, vorsichtig schneiden, ist sehr zerbrechlich,
 aber lecker, schmeckt am Besten noch lauwarm mit etwas Staubzucker oder Ahornsirup.