Gefüllte Mohnkugeln

DSC_0361 2

Gefüllte Mohnkugeln

Marzipan herstellen:
150 g Zucker in den Mixtopf  15 Sek./Stufe 10 pulverisieren
Staubzucker umfüllen!
150 g geschälte Mandeln                20 Sek./Stufe 10 mahlen
75 g Staubzucker wieder zurück in den Mixtopf
1/2 Fläschchen Bittermandelöl
ca. 20 g Cognac                    ca. 20 Sek./Stufe 4-5 verkneten
       evtl. mit dem Spatel mithelfen, bis sich ein Teig ergibt
umfüllen und Mixtopf reinigen und trocknen!

Mohnkugelmasse:
50 g Mohn                                       15 Sek./Stufe 10 mahlen
1 Eiweiß dazu
75 g Staubzucker
50 g Mehl
250 g Marzipan selbstgemacht 20 Sek./Stufe 5 verkneten

Mohn-Masse zu einer 30 cm langen Rolle formen, in Klarsichtfolie wickeln,
ca. 1 Stunde kalt stellen.

Marillenfüllung:
50 g getrocknete Soft-Marillen  4 Sek./Stufe 6 zerkleinern
30 g Orangen-Saft
10 g Zitronensaft
1/2 TL Zimt              ca.  2.30 Min./100°/Stufe 1 einkochen,
bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist.

Mohnrolle in 5 mm dicke Scheiben schneiden, etwas flach drücken und mittig etwas Marillen-Füllung hineingeben, die Mohnmasse verschließen und zur Kugel rollen.

Ofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Backblech mit Backpapier belegen und  Mohnkugeln darauf verteilen.

Geschälte Mandelhälften mittig auf jede Kugel drücken, dünn mit Eigelbmilch betreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Min. hellbraun backen.