Kürbis-Spinat-Strudel – dampfgegart (TM5/TM31)

DSC_0624 1

DSC_0663 1

 

 

 

 

Kürbis-Spinat-Strudel – dampfgegart (TM5/TM31)

Teig:
380 g Mehl in den Mixtopf
2 Eier (M)
1/2 TL Salz
1 1/2 TL Öl
80-90 g Wasser                                                             1.30 Min./Knetstufe
Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. rasten lassen.

Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier.

Füllung:
In den leeren Mixtopf  (braucht vorher nicht ausgewaschen werden!
25 g Olivenöl
400 g Kürbisfleisch, in Stücken
5-6 Salbeiblätter
1 TL Salz
Pfeffer                                                             4-5 Sek./Stufe 5 zerkleinern

Kürbismasse auf dem Backpapier belegten Backblech verteilen und ca. 15 Min. im vorgeheizten Ofen, obere Schubhöhe, garen und kurz abkühlen lassen.

Strudelteig auf leicht bemehlter Unterlage sehr dünn auswalken (ca. 40×50 cm), auf sauberes Geschirrtuch legen oder auf Arbeitsunterlage auswalken.

Kürbismasse auf dem Teig verteilen, Rand frei lassen.

200 g Spinat, frisch etwas zerkleinert oder TK, aufgetaut und ausgedrückt,  in 15 g Butter andünsten und mit Salz, Pfeffer und Msp. Muskat würzen, ohne Flüssigkeit auf der Kürbismasse verteilen.

150 g Feta darüber bröseln und von der Längsseite her fest aufrollen.

Varoma und Varoma-Einlegeboden einfetten und Strudel in ca. 3-4 cm dicke Scheiben schneiden und im Varoma mit der Schnittseite nach unten verteilen. 550 g Wasser in den Mixtopf geben
2 TL Salz oder Gemüsepaste                          35 Min./Varoma/Stufe 1

Mixtopf leeren, Varoma verschlossen zur Seite stellen.

Salbei-Buttersauce:
ca. 8-10 Salbeiblätter nach Geschmack
ca. 70 g Butter 6 Sek./Stufe 6-7 zerkleinern dann 5 Min./90°/Stufe 1

Salbei-Buttersauce zum bzw. über dem Kürbis-Spinat-Strudel servieren.