Zwetschgen-Sandkuchen

DSC_0657 1 DSC_0647 1

Zwetschgen-Sandkuchen

1/4 einer Bio-Zitronenschale dünn abgeschält in den Mixtopf oder 1/2 TL Zitronenpaste selbstgemacht
150 g Zucker                   20 Sek./Stufe 10 pulverisieren

200 g Butter (darf kalt aus dem Kühlschrank sein)
3 Eier                            1.30 Min./37°/Stufe 5 verrühren
200 g Mehl
1,5 TL Backpulver
15 g Cognac (Weinbrand) (kann man auch weglassen)
1 Prise Salz                           30 Sek./Stufe 4 vermischen

Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig in die vorbereitete gefettete Springform (22/24cm) geben.
ca. 500 g Zwetschgen, entsteint, halbiert, fächerartig in den Teig stecken und Kuchen ca. 50 Min. im vorgeheizten Ofen backen.

Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze
Zeit:            ca. 50-55 Min.

Tipp: Nach dem Abkühlen mit etwas Staubzucker bestreuen,  sehr saftig auch am nächsten Tag, da die Zwetschgen im Kuchen versinken.

Rezept mit 4 Eier, 24-26 Springform: Wie oben beschrieben, die Zutaten verarbeiten. Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze, ca. 65-70 Min.
4 Eier
250 g Butter
250 g Mehl, 2 TL Backpulver
200 g Zucker
600-700 g Zwetschgen
20 g Cognac (Weinbrand)