Zucchini-Suppe mit Basilikum an Hühnchenspiessen

 dsc_0493

Zucchinisuppe mit Basilikum an Hühnchenspiessen

Spieße:
500 g Hühnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden und in
3 EL Sojasauce, Kräutersalz oder Salz und Pfeffer mind. 1 Stunde marinieren und gut abtropfen lassen.
Auf Spieße frische Basilikumblätter abwechselnd mit Fleisch aufstecken udn auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen.

Suppe:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen                                                       3 Sek./Stufe 5
500 g Zucchini, in groben Stücken
ca. 250 g mehligkochende Kartoffeln,
halbiert 3 Sek./Stufe 4
35 g Olivenöl zugeben                                 5 Min./Varoma/Stufe 1
750 g Wasser
gut 3 TL Gemüsepaste oder 1-2 Brühwürfel
Deckel schließen,
Varoma aufsetzen!                                   20 Min./Varoma/Stufe 1
150 g Schlagobers                            20 Sek./Stufe 6-8-10 pürieren
eine Handvoll frischer Basilikumblätter
etwas Zitronensaft oder Paste
Salz
Pfeffer zugeben, abschmecken,                   kurz Stufe 6 pürieren

Suppe mit Spießen garnieren und nochmals mit Zitronensaft oder Paste, Salz, frischem Pfeffer abschmecken und mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Tipp: Suppe z. B. auch mal im Einmachglas servieren und Spieß oben auflegen. Verfeinern Sie die Hünchenspieße vor dem Anrichten mit Zitronensaft.

Variante: Variieren Sie die Spieße auch zusätzlich mit Zucchinischeiben (gewürzt mit Salz/Pfeffer) oder Paprika.