Puten-Gemüse-Spieße mit Reis

dsc_0180

Puten-Gemüse-Spieße mit Reis

500 g Putenbrustfilet, gewürfelt (3×3 cm)
Marinade: 2 EL Sojasauce, 1/4 TL Salz, EL Curry mischen
Fleischstücke ca. 1-2 Stunden darin marinieren.

Spieße vorbereiten:
Paprika rot, gelb und Zucchini in Stücken und Scheiben abwechselnd Spieße aufstecken und im Varomabehälter und Einlegeboden verteilen.

1000 g Wasser in den Mixtopf geben
2 TL Gemüsepaste oder 1 Brühwürfel
Gareinsatz einsetzen!
300 g Basmatireis einwiegen (vorher kurz unter fliesendem Wasser waschen oder                                                    kurz Stufe 4-5 im Mixtopf durchwämmen!)
Deckel schließen!                                                               25 Min./Varoma/Stufe 1

Sauce:
Garflüssigkeit evtl. auf 400 g auffüllen!
100 g gegarten Reis (für die Bindung) zugeben
20 g Butter
2-3 TL Curry
1 TL süßer Senf
etwas Honig
1/2 TL Zitronenpaste selbstgemacht oder 1 TL Zitronensaft
3-4 Prisen Pfeffer                                                     1 Min./Stufe 5-7-9 pürieren
100 g Schlagobers                                                                 3 Min./100°/Stufe 2
mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sauce mit Putenspieße und Reis servieren, passt grüner oder gemischer Salat dazu.

Tipp für neue Sauce: Geben Sie zusätzlich zur Garflüssigkeit 1/2 Banane oder ca. 100 g Marillen aus der Dose dazu, dann weitermachen wie im Rezept.